Montag, 26. September 2016


Nach der ITB: Hochschule Bremen blickt auf erfolgreiche Messewoche in Berlin zurück

(lifePR) (Bremen, ) "Auf zu neuen Welten" - unter diesem Motto war die Hochschule Bremen auch in diesem Jahr vom 4. bis 8. März auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) durch die beiden Internationalen Studiengänge Tourismusmanagement (ISTM) und Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) vertreten. Unter dem Dach der "Learners' Company" - der Praxiswerkstatt der beiden touristischen Studiengänge - organisierten zehn Studierende den Messeauftritt der Hochschule Bremen auf der weltgrößten Tourismusmesse. Hierzu gehörten unter anderem die Zielfestlegung, die Konzeption des Messestandes, die allgemeine Organisation, die Programmgestaltung sowie die Kontaufnahme mit Sponsoren (unter anderem Teehaus Ronnefeldt, Münchhausen Kaffee, Airport Bremen, Hachez, BTZ, PractiGo, Ruf Reisen, Schattenspringer, Becks, offaehrte, Joke Event AG).

Die Studierenden präsentierten in Berlin jedoch nicht nur das freizeit- und tourismusbezogene Studienangebot und das internationale Profil ihrer Hochschule, sondern sie waren auch Botschafterinnen und Botschafter Bremens. Durch interessante Vorträge, Get Together und eine Podiumsdiskussion, in der ehemalige Studierende über ihr Studium in Bremen berichteten, konnten zahlreiche Messebesucher vom Charme Bremens als einer liebenswerten und lebendigen Stadt und einem attraktiven Standort für Bildung und Wirtschaft überzeugt werden.

Die Veranstalter der ITB sprechen in diesem Jahr von einer Rekordbilanz mit mehr als 175.000 Messebesuchern und auch für die Hochschule Bremen war die Messeteilnahme aufgrund zahlreicher interessanter Gespräche mit potentiellen Studierenden und Kooperationspartnern ein voller Erfolg.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer