Mittwoch, 07. Dezember 2016


Bremer Hochschulstudenten arbeiten für MRC Projektergebnisse aus

Mittwoch, 10. März, 11 Uhr, Hochschule Bremen, Werderstraße 73, Foyer

(lifePR) (Bremen, ) Drei studentische Gruppen aus dem Master-Studiengang Business Management haben unter der Leitung von Prof. Dr. Peter M. Rose an einem Projekt des Marktforschungsunternehmens MRC (Managing Research for Companies GmbH, www.mrc.de) teilgenommen. Im Rahmen der Vorlesung "Strategisches Marketing" wurde von MRC eine Fallstudie angeboten, um den Studenten die Möglichkeit zu geben, ihre praktischen Erfahrungen auszuweiten und erworbenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Die Aufgabe: der Telekommunikationsmarkt in Bremen war zu analysieren, um die Möglichkeiten und Grenzen für einen neuen Anbieter in diesem zunehmend gesättigten, aber innovationsgetriebenen Markt zu identifizieren. Die Gruppen haben eine ausführliche Markt- und Wettbewerbsanalyse durchgeführt und potentielle Kunden für den neuen imaginären Anbieter befragt. Aus den Ergebnissen dieser umfassenden Marktforschung wurden schließlich Empfehlungen abgeleitet, wie sich ein neues Unternehmen strategisch am besten im Markt positionieren könnte.

Die Studenten hatten am Ende des Wintersemesters die Möglichkeit, ihre Ergebnisse, Analysen und strategischen Empfehlungen vorzustellen. Das Team 'active concepts' wurde von der MRC-Jury bestehend aus Wolfgang Thyssen (MRC Geschäftsführer) und Jaqueline Frieten (Market Research Manager) für die beste Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie kreativsten strategischen Empfehlungen ausgezeichnet. Die Studenten Lukas Czerwik, Andreas Hofmann, Felix Kroll, Patrick Santos, Stephan Schulze und Hannes Wessels haben mit Hilfe ihrer Marktforschungsanalysen Telekommunikationstrends und Marktlücken identifiziert und daraus interessante Positionierungsempfehlungen abgeleitet.

Mit der Zusammenarbeit bei dieser Fallstudie wurde der Grundstein für eine weiterführende Kooperation zwischen der Hochschule Bremen und MRC gelegt. Projekte dieser Art sind für alle Beteiligten gewinnbringend. Die Studenten erhalten Einblick in die Arbeitswelt und können in die Rolle eines betrieblichen Marktforschers schlüpfen. MRC erhält die Möglichkeit den Studenten zu zeigen, dass die Marktforschung zu unrecht als reiner Zahlenlieferant gilt, sondern ein interessantes strategisches Aufgabenfeld bietet.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer