Dienstag, 06. Dezember 2016


Feiern auf dem Wasser und an Land beim 1. Geesthachter Elbfest

(lifePR) (Ratzeburg, ) Anlässlich des 1. Geesthachter Elbfestes vom 12. bis 14. September wird ein Familienprogramm präsentiert, das Tagesgäste und Urlauber begeistert. Drei Tage Live-Musik und Hafenrundfahrten, Dampflok-Nostalgie und eine kunterbunte Spielmeile mit allem, was Kinderherzen begehren, sowie ein spannendes Drachenbootrennen locken Besucher in die Stadt an die Elbe, die auch sonst viel zu bieten hat...

Wer vom 12. bis 14. September nach Geesthacht kommt, bekommt Live-Musik geboten, die alle Generationen in Schwung bringt und in gute Stimmung versetzt. Zwischen Rock, Pop und 60er Jahre Hits, Funk, Soul und Reggae ist zudem so manche Tanzvorführung geplant. Ein sportliches Highlight wird das zweitägige Drachenbootrennen im Hafenbecken sein, bei dem über 20 Teams mit aller Kraft um den Sieg paddeln. Eine kunterbunte Kindermeile lädt zu kostümierten Boxwettkämpfen, zum Torwand schießen, Schminken und zu vielen weiteren Mitmachaktionen ein. Richtig spannend wird es dann bei der Piratenshow, wenn Mary Bones und Lucy Lou auf Schatzsuche gehen. Für jede Menge Abwechslung und Unterhaltung an allen drei Tagen sorgen auch Hafenrundtouren und Fahrten mit der nostalgischen Dampflok Karoline.

Zum Kennen lernen der gemütlichen Stadt an der Elbe bietet sich auch die urige Barkasse "Piep" an (www.barkasse-piep.de). Oder wie wäre es mit einer Mini-Kreuzfahrt: Die MS Aurora fährt von Geesthacht aus in den Hamburger Hafen, nach Boizenburg oder zum Schiffshebewerk Scharnebeck mit schönem Blick über das Elbufer und den "blauen Strom" (www.msaurora.de). Sehenswert ist auch die Elbbrücke mit Staustufe, Wehr und Zwei-Kammer-Schleuse, die einzige deutsche Wehranlage an der Elbe. Was nicht viele wissen: In Geesthacht hat der große Physiker Alfred Nobel das Dynamit entdeckt. Mehr dazu erfahren die Besucher im Geesthacht Museum! (www.museum.geesthacht.de).

In zwei Tagen die Elbe erleben...

Wer Geesthacht und die Elbe erleben möchte, dem bietet die Touristinformation Geesthacht ein attraktives Pauschal-Angebot an. Das Rad-Arrangement "Die Elbe erleben" umfasst zwei Übernachtungen, Frühstück, eine Fährüberfahrt, umfassendes Kartenmaterial mit Routenbeschreibungen und Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten, Preis 99 Euro pro Person im Doppelzimmer. Das 1. Geesthachter Elbfest öffnet am Freitag, den 12. September, von 16 bis 24 Uhr. Am Sonnabend, den 13. September, von 12 bis 2 Uhr, am Sonntag, den 14. September, von 10 bis 22 Uhr.

Alle Informationen zum 1. Geesthachter Elbfest, zu den Pauschalangeboten und Sehenswürdigkeiten gibt es bei der Touristinformation Geesthacht, Tel. 04152-836258 und im Internet unter www.geesthachter-elbfest.de und www.geesthacht.de .
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer