Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 44405

Closing der Transaktion mit Greenpark erfolgt

28,6 Mio. Euro als erste Tranche des Kaufpreises bei Heliad eingegangen

(lifePR) (Frankfurt/Main, ) Die börsennotierte Beteiligungsgesellschaft Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA ("Heliad") hat die Anteile an ihren Portfoliogesellschaften, die sie gemäß dem Vertrag vom 3. April 2008 an vom britischen Finanzinvestor Greenpark Capital Ltd., London verwaltene Fonds ("Greenpark") veräußert hat, nahezu vollständig und vor Plan erfolgreich übertragen.

Entsprechend erhielt Heliad von Greenpark die vertraglich vereinbarte erste Tranche des Kaufpreises in Höhe von 28,6 Mio.Euro, was rund 60% der vereinbarten Transaktionssumme entspricht. Der Rest des Kaufpreises wird sukzessive in den nächsten 18 Monaten erwartet.

Zum Hintergrund: Heliad hatte mit der am 3. April 2008 unterzeichneten Transaktion einen Anteil von knapp 50% ihres Unternehmensportfolios veräußert. Aus dem Verkauf ergibt sich demnach für Heliad ein realisierter Gewinn im unteren zweistelligen Millionen Euro Bereich.
Diese Pressemitteilung posten:

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

Heliad ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, die in wachstumsstarke Unternehmen im deutschsprachigen Raum investiert. Dabei setzt Heliad auf etablierte, eigentümergeführte Geschäftsmodelle mit einem Umsatz zwischen 10 und 100 Mio. Euro. Mit diesem Investitionsfokus positioniert sich Heliad in der attraktiven Nische zwischen Venture Capital und den großen Buyouts.

Die derzeit 13 Unternehmen im Portfolio von Heliad erwirtschaften mit rund 4.000 Beschäftigten zusammen einen Umsatz von über 650 Mio. Euro.

Nähere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.heliad.de.

Disclaimer