Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154598

Innovationsschau BCP: Jury beeindruckt von wegweisenden Einreichungen

Deadline für Unternehmensberichte am 15. April 2010

(lifePR) (München, ) Bei Europas größten Corporate Publishing-Wettbewerb, dem BCP Best of Corporate Publishing, wurden bisher über 580 Publikationen eingereicht.

In diesem Jahr zeigte sich deutlich, dass der BCP die Leistungsschau der Innovationen im Corporate Publishing-Markt ist. Die Jury war begeistert von den hervorragend umgesetzten crossmedialen Konzepten, gewagten Covern und außergewöhnlichen Reportagen. Gerade die digitalen Einreichungen spiegelten mit ideenreichen Videos, iPhone-Apps und neuen digitalen Magazinformaten die aktuellen CP-Trends wider.

Orchestrierte Medienkonzepte über alle Kanäle hinweg und die intelligente Steuerung unterschiedlicher Kommunikationswege ist für viele Publisher die zentrale Herausforderung. "Die Einreichungen des BCP haben deutlich gezeigt, wie weit Corporate Publisher diese intelligente Verknüpfung bereits beeindruckend umsetzen," freut sich Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing (FCP).

Unter allen Einsendungen hat die Jury des Wettbewerbs bereits die ersten Nominierten und Gold-Preisträger ermittelt - mit Ausnahme der Geschäftsberichte. Die Sieger in dieser Kategorie werden erst Ende April gekürt. Der Einsendeschluss für die Unternehmensberichte ist der 15. April 2010.

Prozedere der BCP-Jury

Die BCP-Jury setzt sich aus rund 130 Experten aus Journalismus, Art Direktion, Marketing und Unternehmenskommunikation zusammen. Aufgeteilt in Jurygruppen ermitteln die Juroren die Gewinner. Die Vergabe der BCP-Awards hängt allein vom unabhängigen Urteil der Juroren ab. Der FCP-Anwalt Emil Brodski begleitet als juristische Aufsicht alle Sitzungen.

Jury I und II bestehen jeweils aus rund 50 Teilnehmern, die alle eingereichten Publikationen bewerten. Aus dem Durchschnitt der Noten aus Jury I und II ergibt sich die Shortlist - die Liste der Nominierten. Jury III, bestehend aus rund 30 Teilnehmern, bewertet die Kategorie Unternehmensberichte sowie die Sonderpreise.

Im Rahmen der Kooperation zum BCP 2010 dokumentierte die picture alliance die ersten beiden Jurysitzungen. Die Frankfurter Agentur stellt dem FCP eine Reihe von Foto-, Gestaltungs- und Datenbank-Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Online-Bildergalerie www.picture-alliance.net/... enthält bereits Bilder der Jurysitzungen und wird während des Kongresses mit weiteren Fotos befüllt. Ausgewählte Motive werden als Pressebilder im obs-Portal auf www.picture-alliance.com zur honorarfreien Nutzung zur Verfügung gestellt.

"Corporate Clients sind für uns ein wichtiges und spannendes Segment, das wir vor allem mit unseren 300.000 kreativen Bildern und durch Auftragsproduktionen unterstützen. Wir sind gespannt auf die prämierten Arbeiten und interessante Gespräche über die Entwicklungen im Corporate Publishing auf dem Kongress im Juni", freut sich Nicole Hoffmann, Marketing Manager der picture alliance, über die neue Kooperation.

BCP-Kongress am 30. Juni in Hamburg

Die begehrten BCP-Pokale werden in 29 Kategorien und vier Mal als Sonderpreis vergeben. Der Hauptsponsor Steinbeis Papier vergibt den Sonderpreis "Green Publishing" für Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor. Weiterhin werden von LinguaKraft Language Services in Zusammenarbeit mit Transatlantic Translations internationale Kommunikationskonzepte prämiert. Der Verlag Deutscher Drucker und der Fachverband Medienproduktioner zeichnen Publikationen mit herausragender Druckveredelung oder Druckweiterverarbeitung mit dem Sonderpreis "Druck & Innovation" aus. Zum ersten Mal vergibt die Jury zusammen mit Corbis den Sonderpreis "Cover des Jahres".

Beim großen Finale am 30. Juni in Hamburg werden alle Sieger mit dem BCP-Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im Rahmen des internationalen Kongresses "Smart Content - All Media: Integration in Corporate Publishing" statt. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom FCP sowie von den Medienpartnern acquisa, HORIZONT, w&v und der Schweizer Werbewoche. Anmeldeformulare zum Kongress sowie das Programm gibt es im Internet unter http://www.bcp-award.com.

Über BCP 2010

Der BCP Best of Corporate Publishing ist mit konstant über 600 eingereichten Publikationen der größte CP-Wettbewerb in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der Schweizer Werbewoche die besten Unternehmenspublikationen mit dem BCP-Awards aus.
Diese Pressemitteilung posten:

Forum corporate publishing e.V.

Im Forum Corporate Publishing sind ca. 100 CP-Anbieter aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen. Sie bieten Dienstleistungen für alle Bereiche der Unternehmenskommunikation, von klassischen Printprodukten bis hin zu neuen elektronischen Medien. Das Forum ist Europas größte Vereinigung von Corporate Publishing-Dienstleistern und feierte 2009 sein 10-jähriges Verbandsjubiläum.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer