Mittwoch, 07. Dezember 2016


Concorde mit neuem Beirat weiter auf Erfolgskurs

Concorde Reisemobile erweitert Management durch neuen Beirat / Thomas Fritz und Norbert Dellekönig beraten Concorde-Reisemobile GmbH

(lifePR) (Schlüsselfeld-Aschbach, ) Thomas Fritz und Norbert Dellekönig sind klangvolle Namen, die in der Caravaningbranche für hohe Kompetenz und erfolgreiches Management stehen. Concorde-Geschäftsführer Joachim Baumgartner und Prokurist Markus Freitag freuen sich, diese beiden anerkannten Caravaning-Experten für einen Beirat gewonnen zu haben, der die erfolgreiche Geschäftspolitik der Concorde Reisemobile GmbH zukünftig noch intensiver vorantreiben wird. Komplettiert wird der neue Beirat durch Andreas Kühne, der die Inhaber-Familie repräsentiert. Mit der Gründung des neuen Beirats wird Concorde seine Marktführerschaft bei Luxus-Reisemobile weiter ausbauen. Zudem unterstreicht diese Maßnahme das ernst gemeinte und langfristig angelegte (Investitions)Engagement der Familie Kühne. Der Concorde-Beirat hat seine Arbeit bereits zum 1. Februar 2015 aufgenommen.

Concorde-Geschäftsführer Joachim Baumgartner und sein Prokurist Markus Freitag freuen sich über ihren Management-Coup. Denn es ist ihnen gelungen, mit Thomas Fritz und Norbert Dellekönig zwei branchenweit anerkannt kompetente und sehr erfolgreiche Caravaningexperten für einen neu installierten Concorde-Beirat zu gewinnen.

Beide verfügen über mehr als 20 Jahre Caravaning-Erfahrung und konnten auf ihren Karrierewegen beachtliche Leistungen nachweisen. Thomas Fritz gehörte mehr als 20 Jahre zur Hymer-Familie. Dort war er u. a. als Geschäftsführer für die Firmen LMC, TEC und Dethleffs sowie für die CMC Caravan Beteiligungs KG von Erwin Hymer tätig. Seine (Produkt)Ideen und (Marketing)Maßnahmen sind noch heute sichtbar und in der Branche anerkannt. Im neuen Concorde-Beirat wird Fritz den Vorsitz übernehmen.

An seiner Seite steht Norbert Dellekönig. Auch er ist ein ausgewiesener Caravaningexperte. Über 12 Jahre verantwortete er die Logistik und Produktion bei Bürstner, bevor er innerhalb der Hymer-Gruppe als Geschäftsführer zu Dethleffs wechselte. Zuletzt war er Geschäftsführer der Capron GmbH, der Produktionsfirma für Freizeitfahrzeuge der Marken Sunlight und Carado. Er zeichnet im neuen Gremium für die Bereiche Prozessoptimierung, Produktions- und IT-Entwicklung verantwortlich.

Komplettiert wird der neue Beirat durch Andreas Kühne, der die Ideen und Wünsche der Inhaber-Familie vertritt. Zusammen mit Thomas Fritz und Norbert Dellekönig hat er bereits zum 1. Februar 2015 seine neue Aufgabe(n) im Rahmen des Beirats aufgenommen. Somit steht bei Concorde der Sicherung und dem weiteren Ausbau der Marktführerschaft bei Luxus-Reisemobilen nichts mehr im Wege. Im Gegenteil diese Maßnahme unterstreicht das langfristig angelegte (Investitions)Engagement der Familie Kühne beim fränkischen Premium-Hersteller.

Weitere Informationen zum Unternehmen Concorde Reisemobile GmbH, der exklusiven Produktpalette und den attraktiven Dienstleistungen finden Interessierte unter www.concorde.eu
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer