Montag, 05. Dezember 2016


Concorde Reisemobile in stabiler Erfolgsspur

Concorde-Produktion bis Anfang November 2015 ausgebucht / Neuer Produktionsleiter an Bord, 40 neue Fachkräfte gesucht

(lifePR) (Schlüsselfeld-Aschbach, ) Concorde Reisemobile, der deutsche Marktführer bei Luxus-Reisemobilen, befindet sich in sehr stabiler Erfolgsspur. Die Produktion von Concorde-Premium-Reisemobilen ist bis Anfang November 2015 ausgebucht. Das Unternehmen stellte zum 1. Juni 2015 mit Bastian Mathy einen neuen, kompetenten und branchenerfahrenen Produktionsleiter ein und vor. Zudem sucht der Premium-Hersteller 40 neue Fachkräfte von denen 10 bereits eingestellt sind. Im Rahmen dieser erfolgreichen Unternehmensentwicklung wurden das Firmengelände und die Produktion effizient restrukturiert. Einer gesamten Halle wurde dem Bereich Service exklusiv besondere Priorität gegeben, um Kunden noch besser (be)dienen zu können. Der große Erfolg basiert neben einer erfolgreichen Produkt, Vertriebs- und Marketingpolitik auch auf sehr guten Verkaufszahlen in Europa. So liegt die Exportquote bei Concorde-Reisemobilen über 50 Prozent mit besonderem Absatz in Skandinavien, Belgien, der Schweiz, Italien und Großbritannien.

Bastian Mathy (34) heißt der neue Concorde-Produktionsleiter, den Geschäftsführer Joachim Baumgartner zum 1. Juni 2015 der Concorde-Belegschaft vorstellte. Der gebürtige Allgäuer mit fränkischen Wurzeln ist in der Caravaningbranche seit 2004 zuhause. Zuvor war er bei Dethleffs und Knaus-Tabbert in ähnlicher Funktion verantwortlich tätig.

Mathy wird bei Concorde weiter optimierte Fertigungsbedingungen vorfinden. Produktion und Firmengelände wurden effizient restrukturiert. Der Bereich Service genießt bei Concorde noch höhere Bedeutung. Dazu wurde eine gesamte Halle bereitgestellt.

Auch die Mannschaft wird deutlich aufgestockt. So sucht Concorde insgesamt 40 kompetente Fachkräfte für die Bereiche Mechatronik, Elektrik, Schreinerei sowie Gas- und Wasserinstallation. 10 Jobs sind bereits vergeben. Auf weitere 30 wartet eine viel versprechende Zukunft. Denn mit dem starken Investor Kühne, dem Beirat um Thomas Fritz und Norbert Dellekönig, dem Geschäftsführer Joachim Baumgartner, Marketing- und Vertriebsleiter Markus Freitag sowie jetzt Bastian Mathy und dem gesamten Concorde-Team hat sich in Aschbach eine Mannschaft formiert und etabliert, die branchenweit absolut hohe Kompetenz vermittelt.

Diese Kompetenz wird auch höchsten europäischen Ansprüchen gerecht. So verfügt das deutsche Traditionsunternehmen mittlerweile über eine Exportquote von mehr als 50 Prozent. Besonders starken Absatzzuwachs vermeldet Concorde aus Skandinavien, Belgien, der Schweiz, Italien und Großbritannien.

Angeführt von einem komplett neuen Premium-Alkovenmodell prognostiziert Marketingleiter Markus Freitag mit der neuen Mobilgeneration 2016 weitere Erfolge. "Der Caravan Salon 2015 in Düsseldorf wird der Marke Concorde einen deutlichen Schub und der Branche interessante Impulse geben."

Weitere Informationen zum Unternehmen Concorde Reisemobile GmbH, der exklusiven Produktpalette und den attraktiven Dienstleistungen finden Interessierte unter www.concorde.eu
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer