Sonntag, 25. September 2016


Die Kosmetikschule Schäfer, ein zertifizierter Bildungsträger in der Mitte von Deutschland

Der Infotag ist die beste Gelegenheit, eine Kosmetikschule kennen zu lernen!

(lifePR) (Gießen, ) Am vergangenen Montag hatte die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zum Tag der offenen Tür geladen und zahlreiche Interessenten sind der Einladung gefolgt! Jessica Schäfer, die stellvertretende Schulleiterin, begrüßte die Gäste mit einem Vortrag über das Berufsbild der Kosmetikerin, die Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten, die einer gut ausgebildeten Hautpflege-Expertin zur Verfügung stehen.

Ausbildungen standen im Mittelpunkt
Die Veranstaltung gab den Besuchern genügend Möglichkeit, die einzelnen Möglichkeiten in den Berufsgruppen der Körper- und Schönheitspflege kennen zu lernen. Besonders beliebt sind in diesem Frühjahr die Ausbildungen im Fachbereich Naildesign. Aber natürlich bleiben die Kosmetikausbildung und die Fußpflegeausbildung die Spitzenreiter in der Schülerbeliebtheit. Kein Wunder - gut ausgebildete Kosmetiker/innen und Fußpfleger/innen braucht das Land!

Hautgesundheit im Fokus der Ausbildung
Zu den anspruchsvollen Ausgaben einer Kosmetikerin von heute gehören die Wiederherstellung der Erhalt der Hautgesundheit. Die Kosmetikerin wird zur Hautpflege-Expertin und damit zur gefragten Fachkraft im Mega-Markt der Körper- und Schönheitspflege.

Gesicht, Hals, Nacken und Dekolleté
Was wissen wir wirklich über unsere Haut? Immerhin, sie ist unser größtes Organ und bedeckt unseren Körper. Sie bietet uns Schutz vor Umwelteinflüssen, übernimmt wichtige Funktionen des Stoffwechsels und der Immunologie.

Kosmetikausbildung im Intensivkurs
Die Haut im Bereich Gesicht, Hals, Nacken und Dekolleté ist der Fokus der Kosmetik-Intensivausbildung an der Kosmetikschule Schäfer in Gießen. In 4 Wochen werden die angehenden Kosmetiker/innen zu Hautpflege-Experten ausgebildet.

Hauttypbestimmung & Hautzustandsbeschreibung
Die Kurzzeit-Ausbildung beginnt mit der wichtigen Hauttypbestimmung, die zusammen mit der Hautzustandsbeschreibung die Grundlage der individuell abgestimmten Behandlung ergibt. Jeder Hauttyp braucht eine genaue Betrachtung, die sich nach der Jahreszeit, äußeren Einflüssen, wie z.B. Stress, oder Umwelteinflüssen, wie z.B. Luftverschmutzung, richtet.

Darauf folgen umfangreiche Kenntnis in Anatomie, Dermatologie und der kosmetischen Grundbehandlung, die Methoden der Reinigung und der Gesichtsmassage. Auch Depilatation mit Warmwachs für Gesicht und Körper sowie ein typgerechtes Tages-Make up werden behandelt. Die apparative Kosmetik, mit ihr sind hochwirksamen Behandlungen wie der Mikrodermabrasion, sind ebenfalls Inhalt der kompakten und intensiven Ausbildung.

Die Schüler/innen erlernen neben den unterschiedlichsten Methoden der kosmetischen Behandlung, die Hautbedürfnisse der Kunden zu ermitteln und die damit verbundene Pflegeempfehlung zusammen zustellen. Ziel ist immer die Wiederherstellung und der Erhalt der Hautgesundheit.

Kosmetik ist nicht mehr Luxus und das Privileg einer elitären Oberschicht, sie ist Notwendigkeit geworden. Die Hautgesundheit ist das Thema der Zukunft im Wachstumsmarkt der Körper- und Schönheitspflege.

16.03.2015 | Kosmetikausbildung im Intensivkurs
Die Kosmetik-Ausbildung im Intensivkurs beginnt am 16.03.2015 an der Kosmetikschule Schäfer in Gießen. Der Unterricht vor Ort ist auf Grund der geringen Zeit überwiegend praktisch orientiert – d.h.: üben, üben, üben! Teile der Theorie wie Grundlagen der Anatomie und Dermatologie werden vor Ausbildungsbeginn im Selbststudium von zuhause aus erarbeitet aber zusätzlich im Unterricht wiederholt.

Das Thema Kurzzeit-Ausbildung in der Kosmetik ist spannend und schwierig zugleich. Einen Beruf in nur einem Monat zu erlernen, ist eine Herausforderung, der sich nicht nur die Schüler/innen stellen müssen. Wer sich für eine Kosmetikausbildung in einem Intensivkurs interessiert, sollte unbedingt das Konzept und die Erfahrung der Kosmetikschule überprüfen.

Die Kosmetikschule Schäfer in Gießen stellt sich der Aufgabe. Mit einem überlegenen Konzept aus Theorie und Praxis, Arbeiten mit Modellkunden und Aufgaben im Selbststudium und nicht zuletzt der Erfahrung aus über 60 Jahren Unterrichten ist die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik B. Schäfer eine der besten Adressen für Kosmetikausbildungen in Deutschland!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Kosmetikschule Schäfer

Die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik B. Schäfer gehört zum Schulverbund der Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen.

Angeschlossen sind die staatlich anerkannten Ergänzungsschulen für Kosmetik - die Kosmetikschule S. Schäfer in Frankfurt und die Kosmetikschule B. Schäfer in Gießen sowie die Visagistenschule Famous Face Academy in Frankfurt.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer (Frankfurt) und Thorsten Schäfer (Gießen) unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege.

Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin - staatlich geprüft, Kosmetikerin - berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Fachbereich der einjährigen Vollzeit-Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin führen die Kosmetikschulen in Gießen und Frankfurt den Titel "staatlich anerkannte Ergänzungsschulen".

Hessens größte und älteste Berufsfachschule für Kosmetik wird heute in 3. Generation geleitet wurde 1953 von Janina Bilski gegründet. Barbara Schäfer eröffnete die erste Kosmetikschule unter dem Namen "Kosmetikschule Schäfer" Ender der 1980er Jahre in Gießen.

1991 folgte die Kosmetik- und Fußpflegeschule Barbara Schäfer in Gotha. 1997 übernahm Sevgi Schäfer die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik M. Gerlach-Bröker in Frankfurt. 1998 eröffnete Barbara Schäfer das neue Schulungszentrum der Kosmetik- und Fußpflegeschule B. Schäfer in Gießen/Wieseck.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZAV - d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller "LCN Certified Trainer" der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 - mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Im Oktober 2014 gewinnt Leona König, Juniortrainerin der Kosmetikschule Schäfer in Gießen und Hautpflege-Expertin bei SKIN8, die Deutsche Meisterschaft in der Kosmetik und qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft 2015 in Sao Paulo.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer