Freitag, 09. Dezember 2016


Der Berufswunsch Kosmetikerin erfüllt sich im Samstagskurs!

Erfüllen Sie sich den Berufswunsch, Kosmetikerin zu werden in einer fundierten Ausbildung über 24 Samstage / Die Kosmetikschule Schäfer bietet Ihnen die Möglichkeit, nebenberuflich Ihren Traumberuf zu verwirklichen

(lifePR) (Gießen, ) Zum 29.09.2012 bietet sich erneut die Chance, die Ausbildung zur Kosmetikerin in Teilzeit zu beginnen. Für Damen, die bereits berufstätig sind, die Familie und Kinder zu versorgen und Lust auf eine neue Perspektive haben – vielleicht auch für Sie?!

Sichern Sie sich einen der begehrten Ausbildungsplätze zur Kosmetikerin. Die Kosmetikschule Schäfer, Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik, ermöglicht eine qualitative und fundierte berufsbegleitende Ausbildung. An nur 24 Samstagen werden interessierte Damen und immer öfters auch Herren bequem und familienfreundlich zur Kosmetikerin oder zum Kosmetiker ausgebildet. Der Traum von einem eigenen Kosmetikstudio, finanzieller Freiheit, Beruf und Familie, rückt damit in greifbare Nähe.

Die Teilzeit-Kosmetikausbildung der Berufsfachschule für Kosmetik ist praxisorientiert und vermittelt zugleich praxisrelevante Inhalte aus Anatomie, Dermatologie, Produkt- und Wahrenkunde sowie aus der Theorie der Kosmeti, Rohstoff-, Apparate- und Warenkunde. Somit ist der kurze Intensivlehrgang eine erstklassige Premiumausbildung und verspricht exzellente Berufsaussichten – als selbständige Kosmetikerin im eigenen Kosmetikinstitut, im Angestelltenverhältnis in Wellnesshotels oder auf freiberuflicher Basis.

Der 6-monatige Intensivlehrgang ist als Basisausbildung im Kosmetikbereich ideal, eignet sich aber auch als Umschulung oder Weiterbildung für Fußpfleger, Visagisten, Masseure und Friseure, die ihr Portfolio komplettieren möchten.

Kosmetik ist ein lukrativer Bereich, der Spaß bereitet, nie langweilig wird und für jeden eine Chance bietet. Ob klassische Kosmetik oder apparative Kosmetik, spezialisiert auf Naturkosmetik oder Wellnessanwendungen, Kosmetik ist bunt und abwechslungsreich. Die Verdienstaussichten sind je nach Region, Berufserfahrung und Tätigkeitsfeld unterschiedlich. In erster Linie bestimmt das eigene Engagement, die Leistungsbereitschaft und das fachliche Können das Gehalt.

Ein wahrer Run auf die Beauty- und Wellnessbranche lässt sich verzeichnen. Durchschnittlich liegen die jährlichen Ausgaben für Kosmetikprodukte und Behandlungen, sowie Wellnessreisen pro Kopf bei 1000,- Euro. Der steigende Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in der Schönheitsbranche bestätigt die Statistik.

Die berufsbegleitende Ausbildung zur Kosmetikerin vermittelt samstags von 9.00 – 18.00 Uhr über die Dauer von 6 Monaten hinweg umfangreiches praktisches und theoretisches Fachwissen. Erfahren Sie, worauf es bei der Hautanalyse und Beurteilung des Hautzustandes ankommt und lernen einen abgestimmten und individuell angepassten Pflegeplan zu erstellen. Sie tragen professionell Masken und Packungen auf, korrigieren und färben Augenbrauen wie Wimpern und lernen die unterschiedlichen Methoden zur Tiefenreinigung kennen (manuelles/enzymatisches Peeling).

Am Ende der Ausbildung ist die zertifizierte Kosmetikerin in der Lage, ein souveränes und stimmiges Behandlungserlebnis auszuführen und der Kundin kompetent zu erläutern. Besonderen Wert wird auf das ausgereifte Handling gelegt, sodass der Entspannungs- und Wohlfühleffekt für die Kundin selbst bei klassischen Kosmetikbehandlungen enorm steigt.

Der theoretische Background wird von erfahrenen Dozenten vermittelt und ist so aufgebaut, dass komplexere Themen durch die Praxis leicht verständlich und nachvollziehbar sind. Es stehen unter anderem Dermatologie, Anatomie, Rohstoffkunde, Apparatekunde und Warenkunde auf dem Lehrplan.

Die Intensivausbildung ist der goldene Mittelweg zwischen der einjährigen Vollzeitausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin und einem Fernkurs als Kosmetikerin. Fehlt für eine Vollzeitausbildung oftmals die Zeit, fehlt dem Fernkurs die Praxis und Betreuung und den Absolventen als Folge häufig die vertrauengewinnende Routine im Kundenkontakt.

Durch die nicht einheitlich geregelte Ausbildung zur Kosmetikerin ist es von enormer Bedeutung, sich für einen erfahrenen Ausbildungspartner zu entscheiden. Die Kosmetikschule Schule besteht seit über 50 Jahren und wird in 3. Generation geführt. Der exzellente Ruf ermöglicht Absolventen einen direkten Einstieg in die Branche. Eine Ausbildung bei der Berufsfachschule für Kosmetik Schäfer in Frankfurt und Gießen steht für hohes Fachwissen, intensive Ausbildung und ein erprobtes Konzept.

Auch die Ausbildung zur Fachkosmetikerin inkl. Fußpflege, Maniküre, Make-up, Sport- und Wellnessmassage ist als Teilzeitausbildung im Samstagskurs über insgesamt 12 Monate möglich.

So erfüllt sich der Traum eines eigenen Kosmetikinstituts nach den eigenen Wünschen, finanziellen Möglichkeiten und dem persönlichen Zeitbudget. Die Ausbildungskosten braucht niemand zu scheuen, die Berufsfachschule für Kosmetik bietet überschaubare Ratenzahlungsmöglichkeiten an.

Interessierte sind herzlich eingeladen, die Kosmetikschule am 07.09.12 zum „Tag der offenen Tür“ zu besuchen und sich über das Ausbildungsangebot zu informieren. Lernen Sie uns, die Dozenten und die Räumlichkeiten bei einem Gläschen Sekt kennen. Erleben Sie spannende Vorträge und Live-Demos.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0641/55 91 991. Informieren Sie sich auch im Internet unter www.kosmetikschule-schaefer.de. Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Kosmetikschule Schäfer

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin - staatlich geprüft, Kosmetikerin - berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV - d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller "LCN Certified Trainer" der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 - mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer