Samstag, 03. Dezember 2016


Verzögerte Anfahrt bei Automatik ist kein Mangel

(lifePR) (Düsseldorf, ) Fährt ein Diesel Fahrzeug mit Automatikgetriebe und Turbolader mit einer Verzögerung von etwa einer halben Sekunde an, stellt dieser Umstand keinen Mangel dar. Laut ARAG Experten ist dieses "Turboloch" eine bekannte Schwäche bei Automatikgetrieben und entspricht dem heutigen Stand der Technik (LG München I 29 O 6962/07).
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer