Freitag, 25. April 2014


Nicht nur Telefonieren wird billiger

(lifePR) (Düsseldorf, ) Am 11. Mai beschloss das EU-Parlament die Senkung der Roaming-Gebühren für die Handy-Nutzung im Ausland. Damit wird Telefonieren im EU-Ausland pünktlich zu den Sommerferien noch einmal billiger! Die neuen Gebührensätze machen aber nicht nur den Anruf bei den Daheimgebliebenen preiswerter. Auch der Blick ins Internet via Smartphone oder Tablet PC wird im EU-Ausland billiger. In den kommenden Jahren werden die Preis sogar noch weiter sinken. Laut ARAG Experten belaufen sich die Kosten ab Juli 2012 höchsten auf:

- 70 Cent/MB für das Internet
- 29 Cent/Minute für Anrufe vom Handy
- 8 Cent/Minute für angenommene Anrufe
- 9 Cent für die SMS
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer