Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68850

Alles voller Staub?

Kein Grund, gleich zu explodieren!

(lifePR) (Rietheim-Weilheim, ) Eine Staubexplosion pro Tag ereignet sich in Europa, schätzt die Münchener Rück. Dabei werden Gefahren meist verkannt und Vorschriften nicht eingehalten. Dies belegt die aktuelle US-Studie der CSB zu Ursachen von Staubexplosionen.

So auch am 7. Februar 2008 in einer Zuckerfabrik in Georgia, USA: Bei einer Explosion - vermutlich durch Zuckerstaub- kamen 13 Menschen ums Leben, mehrere wurden schwer verletzt.

Staubexplosionsschutz rückt zunehmend in das Bewusstsein von Versicherungen, Betreibern und staatlichen Stellen. Betroffen sind neben Futter- und Nahrungsmittelbetrieben alle Industrien mit brennbaren Stäuben.

Explosionsgeschützte Signalgeräte von WERMA -

Geeignet für Zonen 21 und 22 Damit Signalgeräte nicht zum zündenden Funken werden, bie-tet WERMA eine Vielzahl staubexplosionsgeschützter Geräte an: Von explosionsgeschützten Hupen über Ex-(LED)-Signalsäulen, bis hin zu verschiedenen Leuchten mit LED, Doppelblitz, Drehspiegel oder Rundumlicht. Diese Signalgeräte wurden entsprechend modernsten Richtlinien entwickelt und sind für die Zonen 21 und 22 geeignet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alzner Automotive bei GT-Highlights 2017 als Offizieller Partner von BMW Motorsport mit an Bord

, Mobile & Verkehr, BMW AG

Langfristige Partnerschaft am Nürburgring, in Spa und in Macau. Alzner Automotive setzt Maßstäbe bei der Blechbearbeitung. Marquardt: „Alzner...

Dobrindt: Wir bringen Gigabit-Netze zu den Unternehmen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Noch mehr Dynamik für den Breitbandausbau: Ab sofort startet das neue Sonderprogramm Gewerbegebiete. Damit stellt das Bundesministerium für Verkehr...

"Carpool-Gaudi" mit Magdalena Neuner und Martin Tomczyk

, Mobile & Verkehr, BMW AG

Unterhaltsamer Onboard-Clip mit Magdalena Neuner und Martin Tomczyk im BMW X4 M40i. BMW Group Sport Engagements jetzt auf Facebook: www.facebook.com/bmw­group... Im...

Disclaimer