Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 343079

Die 10 größten IFA-Trends 2012

video testet viele IFA-Highlights schon vorab / TV: Verbraucher wollen Zukunftssicherheit / OLED - 4K - Google-TV - Apple-TV - Mobil-TV

(lifePR) (Haar bei München, ) Am 31. August startet mit der IFA in Berlin die wichtigste Messe der Konsumelektronik. Die neue Ausgabe des Fachmagazins video erscheint direkt zum Messestart und steht ganz im Zeichen der AV-Innovationen, die in der Hauptstadt präsentiert werden. Nicht wenige hat video bereits vorab getestet, darunter das lang erwartete Google-TV.

"Wie will der TV-Markt in den nächsten Jahren weiter wachsen? Auf diese Frage erwarte ich mir in Berlin klare Antworten", sagt Andreas Stumptner, Chefredakteur der Fachzeitschrift video, deren neueste Ausgabe direkt zum Messestart am 31. August erscheint. "Der letzte durchschlagende Erfolg war Full-HD. Die Innovationen der Vorjahre, 3D und Smart-TV, waren zwar wichtig, aber stellen bei den Verbrauchern bis heute kaum einen Kaufgrund für ein neues TV-Gerät dar", so Stumptner. "Das haben unsere Umfragen und Gespräche mit Lesern immer wieder zutage geführt. Zwar werden hierzulande Jahr für Jahr mehr Fernseher verkauft, aber die Verbraucher wollen vor allem eines: Zukunftssicherheit."

Die Top 10 IFA Trends auf einen Blick

video widmet sich deshalb in der neuesten Ausgabe 10/2012 in aller Ausführlichkeit der IFA und den großen TV-und AV-Trends der Zukunft, zu denen zweifellos neue Bildtechnologien wie OLED und di e 4K-Auflösung (4-fach Full-HD) gehören. [Die zehn wichtigsten Trends der IFA 2012 aus Sicht der video-Redaktion finden Sie im angehängten PDF.]

Mehr als 30 IFA-Neuheiten hat die video-Redaktion derweil schon vor der Messe ins Testlabor geholt - ein perfekter Service und Überblick für alle Leser, die nicht in Berlin dabei sein werden. Zu den Tests zählt auch ein Vergleich des brandneuen, lang erwarten Mediaplayers Google-TV und der neuesten Version des großen Platzhirschen Apple-TV.

Weitere Topthemen der video-IFA-Ausgabe u.a.:
- Größer, smarter, schärfer: Die neuen XXL-TVs
- Maxdome oder Lovefilm? Wer gewinnt den Lesertest im Video-on-Demand-Duell?
- Der erste Blu-ray-Rekorder fürs Kabelfernsehen im Test
- App Control: Das Smartphone als Steuerzentrale
- Blu-ray-Player: analoge Audio-Anschlüsse stehen vor dem Aus
- u.v.m.

Die neue video ist rechtzeitig zur IFA ab 31. August erhältlich: als Printausgabe am Kiosk, sowie als digitale Ausgabe für iPhone und iPad im Zeitungskiosk des Apple-AppStores.

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH wurde 1998 durch die Fusion des DMV-Franzis Verlages mit Magna Media gegründet. Sie zählt heute mit ihren Special-Interest-Titeln rund um das Spektrum Informationstechnologie, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation und Fotografie zu den führenden Verlagen in Deutschland und ist bekannt durch die Magazine AUDIO, autohifi, Business&IT, Coffee, COLORFOTO, connect, connect Freestyle, CONNECTED HOME, Internet Magazin, PC Magazin, PCgo, R!NGFOTO, Royal Flush, stereoplay und video. Sonderhefte zu ausgewählten Themen runden das Printangebot ab.

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH ist der größte Technikverlag in Deutschland und damit Ihr kompetenter Servicepartner für anspruchsvolle Unternehmenskommunikation. Wir bieten die ganze Bandbreite von erstklassigen Magazinen, hochwertigen Imagebroschüren bis hin zu Internet- und Multimediaprojekten aus einer Hand. Unsere unabhängige TESTfactory, eigene Redaktionen für jedes Magazin und eine hausinterne Agentur, die mit Crossmedia-Experten kompetenten und innovativen Full Service im Bereich Corporate Publishing bieten, geben Produkten und Kampagnen ein solides Zuhause.

WEKA MEDIA PUBLISHING ist Teil der 1973 gegründeten WEKA Firmengruppe, die heute aus 16 Unternehmen in ganz Europa besteht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer