Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136313

Redaktioneller Beitrag zum Thema: Aktuelle Gehaltstabelle für GmbH-Geschäftsführer

(lifePR) (Bonn, ) Gehaltsspielräume steueroptimal auszureizen, ist für viele GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer nach wie vor interessant. Eine Verfügung der Oberfinanzdirektion Karlsruhe vom 3.04.2009 zeigt hier Chancen und Grenzen für eine Gehaltserhöhung auf. Von Seiten der Finanzverwaltung ist aktualisiertes Zahlenmaterial über "angemessene" Gehaltsbandbreiten in Abhängigkeit von der Branchenzugehörigkeit, dem Umsatz und der Beschäftigtenzahl veröffentlicht worden.

Anhand der in der Tabelle ausgewiesenen Werte können Gesellschafter-Geschäftsführer prüfen, ob ihre Gesamtvergütung dem Fremdvergleich standhält und damit aus steuerlicher Sicht angemessen ist. Die Finanzämter in Baden-Württemberg sollen sich ab dem Jahr 2009 an den Tabellenwerten orientieren. Es ist damit zu rechnen, dass sich auch bundesweit die Finanzämter bei der Prüfung von Geschäftsführer-Gehältern an diesen Zahlen orientieren werden.

Die Karlsruher Gehaltstabelle und ausführliche Erläuterungen zu ihrer Anwendung sind Thema in der nächsten Ausgabe der GmbH-Steuerpraxis (1/2010). Diese kann kostenlos unter dem Stichwort "Karlsruher Tabelle" beim VSRW-Verlag, Rolandstr. 48, 53179 Bonn, Fax: 0228/95124-90, oder per E-Mail an buch@vsrw.de angefordert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer