Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135731

380.000 Gäste in 2009 - Neuer Rekord im Volkspark Potsdam

Besucherzahlen steigen seit 2002 kontinuierlich - Frühlingsfest am 2. Mai eröffnet den Reigen der großen Veranstaltungen im kommenden Jahr

(lifePR) (Potsdam, ) Der Erfolg des Volkspark Potsdam ist auch im achten Bewirtschaftungsjahr ungebrochen. Die Besucherzahl von fast 350.000 im vorangegangenen Jahr hat sich in 2009 nochmals um ca. 30.000 Besucher gesteigert. Damit konnte 2009 zum achten Mal in Folge mit einem Besucherrekord abgeschlossen werden. Insgesamt haben knapp 2,4 Millionen Gäste den Volkspark seit seiner Eröffnung im Mai 2002 besucht.

Die von der Landeshauptstadt Potsdam als Geschäftsbesorgerin beauftragte Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH bilanziert im Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr: "Die gute Pflege der umfangreichen Parkbereiche, der hervorragende Zustand der Spiel- und Sportanlagen, die innovativen Serviceangebote und die vielfältigen Veranstaltungen sprechen sich immer weiter herum und werden von immer größeren Besucherkreisen geschätzt. Das vielfältige Angebot des Volksparks ist einzigartig in der Region und macht den Park zu einem Anziehungspunkt für Familien aus Potsdam und aus dem Umland. Potsdam präsentiert sich hier mit einem Vorzeigeprojekt, das inzwischen deutschlandweit Anerkennung genießt", so der Geschäftsführer der Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH, Horst-Müller-Zinsius.

Für den neuen Besucherrekord sind vor allem die Steigerung der Tagesbesucher um 10% sowie der deutliche Anstieg der Jahreskarteninhaber um 15% auf mittlerweile 5.200 Volkspark-Nutzer ausschlaggebend. Darüber hinaus haben sich die Besuche von Schul­klassen und sonstigen Gruppen gegenüber dem Vorjahr um 70% erhöht.

Aufgrund der ungünstigen Witterungsverhältnisse bei mehreren Großveranstaltungen, insbesondere bei der 8. Potsdamer Feuerwerkersinfonie, konnten die Besucherzahlen des Vorjahres im Bereich Veranstaltungen nicht erreicht werden.

"Dies hatte jedoch keine gravierenden Auswirkungen auf das wirtschaftliche Ergebnis des laufenden Jahres. Das Bewirtschaftungsjahr 2009 schließt mit einem Kostendeckungsgrad von 31% ab, ein Beweis für die Stabilität und den Erfolg des Bewirtschaftungskonzeptes der Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH", so Müller-Zinsius.

Die im Laufe des Jahres eröffneten neuen Attraktionen und Serviceangebote im Volkspark wurden mit großer Resonanz angenommen.

1. Partygarten

Der Anfang Mai eröffnete Partygarten genießt in Potsdam und Umgebung als anmietbarer Garten für private Feiern ein Alleinstellungsmerkmal. Der Bedarf an privaten Rückzugs­möglichkeiten im Grünen, abseits üblicher Orte und Angebote in Parkanlagen, hat sich voll bestätigt. Mit 90 Vermietungen wurden die Erwartungen für das erste Jahr weit übertroffen, in den Hochsommermonaten Juni bis August konnten die Vielzahl der doppelten und dreifachen Anfragen für die begehrten Wochenendtermine nicht mehr bedient werden.

2. Beachvolleyballanlage

Mitte Mai wurde die Beachvolleyballanlage FunFor4 mit acht Plätzen eröffnet. Die nasskalte Witterung im Verlauf des Junis führte zunächst zu einem schleppenden Start der Anlage, in der zweiten Saisonhälfte konnte sich der Betrieb jedoch stabilisieren. Mit der Austragung der brandenburgischen Landesmeisterschaften im Beachvolleyball, einem Kindergeburtstags- und Ferienprogramm und mehreren Firmenveranstaltungen hat die Anlage neben dem klassischen Beachvolleyballbetrieb eigene Akzente im Programm des Volksparks gesetzt und erheblich zur Steigerung der Attraktivität des Parks beigetragen.

3. Zirkus Montelino

Der neue Standort des Zirkus Montelino im Bereich des ehemaligen BUGA-Ausstellungs­bereichs "Gehölze und Partner" wurde vom Zirkusteam und den Besuchern begeistert angenommen. Für die kommende Saison plant die Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH, in Kooperation mit dem Zirkus Montelino e.V., den Zelt-Standort als sozialen Treffpunkt insbesondere für Jugendliche aus den neuen Quartieren rund um den Volkspark zu etablieren.

4. Kiosk am Wasserspielplatz

Anfang Juli wurde der Kiosk am Wasserspielplatz als zweite Verkaufseinrichtung in Betrieb genommen, wodurch eine zügigere Bedienung der Gäste gewährleistet werden konnte.

Bilanz Veranstaltungsprogramm Volkspark

Die Veranstaltungssaison stand mehrfach unter dem Eindruck kühler und regnerischer Witterungsverhältnisse, so dass die in 2008 bei Veranstaltungen erzielten Besucherzahlen nicht erreicht werden konnten. Durch Dauerregen verlor besonders die besucherstärkste Veranstaltung, die Potsdamer Feuerwerkersinfonie, mehrere tausend Besucher. Ebenso blieben beim Chor- und Herbstfest und beim mittelalterlichen Apfelfest die Besucherzahlen deutlich unter denen des Vorjahres.

Die im Park durchgeführten zwei Popkonzerte eines externen Konzertveranstalters wurden von den Besuchern gut angenommen.

Eine außerordentlich gute Resonanz mit vielen positiven Besucherkommentaren im Nachgang der Veranstaltung hatte die neue Veranstaltung "Sonne, Mond und Sterne", bei der man erstmalig für eine Nacht im Volkspark zelten konnte. Die teilnehmenden Camper waren begeistert und erlebten im Volkspark eine ganz eigene Atmosphäre.

Wie in den Vorjahren haben sich die kleineren Veranstaltungen, die Veranstaltungsreihen wie "Kultur für Kids", die Lagerfeuertermine und die Trödelmärkte des Cafés im Park zu Publikumsmagneten an Wochenenden ohne größere Veranstaltungen entwickelt.

Das Umweltbildungsangebot Grünes Klassenzimmer wurde von 190 Klassen, Hort- und Kindergruppen mit insgesamt ca. 3.800 Teilnehmern wahrgenommen. Gemeinsam mit den naturpädagogischen Entdeckertouren, den Kräuter- und Baumwanderungen sowie dem Naturerlebnispfad hat das Grüne Klassenzimmer den Volkspark zum Zentrum der Naturerlebnisaktivitäten in Potsdam gemacht.

Erstmalig zu Gast im Volkspark ist in diesem Jahr das Erlebnistheater "Dinner for Fun". Mit hochprofessionellen Varietékünstlern und einem exquisiten 4-Gang-Menü gastiert die Show noch bis zum 10. Januar 2010 im Volkspark. Angestrebt wird von den Veranstaltern das Theaterzelt im Volkspark zukünftig zur festen Attraktion in der Weihnachtszeit zu etablieren.

Ausblick Volkspark 2010

Die beliebten Großveranstaltungen werden auch in 2010 in bewährter Form fortgesetzt und finden an folgenden Terminen statt:

Frühlingsfest - 02. Mai 2010
Ritterfest - 22. - 24. Mai 2010
9. Potsdamer Feuerwerkersinfonie - 16./17. Juli 2010
Sonne, Mond und Sterne - 14. August 2010
Internationales Drachenfest - 17. - 19. September 2010
Historisches Apfelfest - 02./03. Oktober 2010
Herbstfest - 17. Oktober 2010

Der Vorverkauf für die 9. Feuerwerkersinfonie startet am heutigen Tage (4. Dezember). Erstmalig ist es möglich, über die Homepage www.feuerwerkersinfonie.de Tickets bequem und von zu Hause auszudrucken. Die Tickets sind im Vorverkauf günstiger zu erwerben als an der Abendkasse. Kurzentschlossene Käufer werden erstmalig ab sofort mit günstigen Frühbucherrabatten belohnt. Die Preise der vergünstigten Karten staffeln sich in den Wintertarif bis zum 15.01. und in den Frühbuchertarif bis zum 31.03.2010, anschließend sind die Karten zu den regulären Vorverkaufspreisen erhältlich.

Die Veranstaltung Gartenzeit wird im kommenden Jahr mit dem Saisonauftakt zu einem größeren Frühlingsfest zusammengelegt.

Als neue Veranstaltung ist ein Naturerlebnistag unter dem Arbeitstitel "Langer Tag der Natur" geplant. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung werden eine Vielzahl von Mitmachangeboten rund um die Themen Natur- und Umweltschutz stehen. Ziel ist es, die Besucher für Umweltthemen über Abenteuer-Aktionen und nicht alltägliche Angebote in und mit der Natur zu sensibilisieren.

Die Reihe "Coole Kids", die für Jugendliche ab 11 Jahren diverse altersgerechte, offene Sportangebote präsentiert, wird durch neue Angebote, wie z.B. einen offenen Fußballtreff und Beach-Soccer-Spiele weiter ausgebaut. Die Reihe "Kultur für Kids" wird thematisch in vier Bereiche gebündelt - "Auf der großen Bühne", "Geschichten im Gebüsch", "Workshops open air" und "Landpartie".

Im Ergebnis der Haushaltsplanung der Landeshauptstadt Potsdam wird ggf. zum kommenden Jahr über eine moderate Erhöhung der Preise für die Tages- und Jahreskarten zu entscheiden sein.

In Anlehnung an den Partygarten wird zurzeit geprüft, ob im kommenden Jahr ein zweiter anmietbarer Garten für Kindergeburtstage eröffnet wird. Geplant ist, diesen in Kombination mit thematischen Geburtstagsangeboten, wie etwa Fußballgeburtstag, Geburtstag am Lagerfeuer, Entdeckertouren zu vermieten.

Bilanz und Ausblick Lustgarten

Im laufenden Betriebsjahr haben 24 ein- und mehrtägige Veranstaltungen im Lustgarten stattgefunden. Mit 100 Nutzungstagen ist die Vermietungsbilanz besser als im Vorjahr. Schwerpunkt der Nutzung sind wie in den vergangenen Jahren Märkte, die Feste des Schaustellerverbandes Berlin-Brandenburg sowie Veranstaltungen und Feste von Parteien, Wohlfahrtsverbänden und externen Agenturen. Beeinträchtigungen der Veranstaltungen durch die mit dem Umbau der Breiten Straße verbundenen Bautätigkeiten konnten weitgehend vermieden werden.

Zur Jahresmitte wurde die temporäre Stellplatzanlage auf die südlich an den bisherigen Stellplatz angrenzende Vorhaltefläche für die ISES mit ca. 35 Stellplätzen eröffnet. Die mit der Eröffnung verbundene Entlastung der bisherigen Anlage wurde von den Anliegern und Besuchern sehr positiv aufgenommen und führt insbesondere an stark frequentierten Wochenenden zu einer wahrnehmbaren Entlastung der Stellplatzsituation im Lustgarten.

Für das kommende Jahr wurden bisher 21 Veranstaltungen angemeldet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer