Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63949

Expansion in neuen Büroräumen

VISUS zieht in BioMedizinZentrum-Ruhr in Bochum

(lifePR) (Bochum, ) Am 29. August hat der PACS-Anbieter VISUS seine neuen Büroräume im Bochumer BioMedizinZentrum-Ruhr offiziell eröffnet. "Damit tragen wir den aktuellen Entwicklungen im Unternehmen Rechnung", erläutert Geschäftsführer Jörg Holstein. "Um den steigenden Anforderungen unserer Anwender und vor allem der wachsenden Zahl von Kunden gerecht werden zu können, vergrößern wir unser Team von derzeit 40 Mitarbeitern kontinuierlich. Die finden nun auf insgesamt 1.200 qm ideale Bedingungen vor, um unsere innovativen Lösungen weiter zu entwickeln - wie bewährt in enger Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern."

Ein weiteres wichtiges Thema für VISUS ist der Support und Service für die Kunden und Lösungen. "Die neuen Räume sind sehr modern und mit einer leistungsfähigen ITInfrastruktur ausgestattet, so dass wir unsere Kompetenz in diesem Bereich weiter stärken können", zeigt sich Klaus Kleber, Technischer Geschäftsführer der VISUS, zufrieden.

Darüber hinaus verfügt die VISUS im neuen Gebäude, das sich durch sein farbenfrohes Äußeres bereits zu einem Blickfang auf dem Universitätsgelände entwickelt hat, über großzügige Schulungsräume und ein IT-Labor. Hier werden die VISUS-Experten mit Kunden und Partnern neue Ideen und Konzepte erarbeiten.

"Alles in allem ist der Umzug also eine Investition in die Zukunft unseres Unternehmens", stellt Holstein abschließend heraus.

Im BioMedizinZentrum-Ruhr stehen etwa 6.000 qm Büro- und Laborflächen für Unternehmen der Wachstumsbranchen Biomedizin, Biotechnologie und Medizintechnik zur Verfügung. Die Lage direkt auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum bietet optimale Voraussetzungen für weitere Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit den international renommierten Forschungsinsituten und medizinischen Einrichtungen der Region.

VISUS Technology Transfer GmbH

Die VISUS ist ein führender Anbieter von komplexen Bildmanagementlösungen in der Medizin.

Die Produktpalette reicht von der reinen Bildbetrachtung über Enterprise PACS (Picture Archiving and Communication System) bis hin zur krankenhausweiten oder standortübergreifenden Bildkommunikationsplattform.

Die VISUS liefert auch Bildlogistiksysteme für das Mammographie Screening und große Teleradiologienetzwerke.

Der internationale DICOM-Standard sowie modernste Java-Technologien sind die entscheidenden Bausteine der Produktfamilie mit dem Namen JiveX. Die VISUS verfügt als Spin-Off der Universität Witten/Herdecke aufgrund von zahlreichen Referenzprojekten für das Comittee for the Advancement of DICOM in den USA über ein außergewöhnliches DICOM Know-How.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer