Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138608

Royal Spa Kitzbühel Hotel setzt neue Maßstäbe in Sachen Wellness und Spa

Spa-Anwendungen im Einklang mit der Natur / Neuartiges Wellnessvergnügen mit "Holistic Cocooning" / Private Spa-Suiten - der Genuss zu zweit

(lifePR) (Wien/Jochberg, ) Das im Dezember eröffnete 5-Sterne Hotel Royal Spa Kitzbühel und einziges Leading Hotel in der Region überrascht mit einem 3.600 Quadratmeter großen Wellness-Traum. Im "Mountain Health Spa" bestimmt die Natur den Ablauf der Behandlungen. Neben traditionellen Anwendungen präsentiert das neue Luxushotel Neuheiten wie das Hildegard von Bingen Dampfbad oder auch "Holistic Cocooning". Besondere Rückzugsmöglichkeiten offerieren darüber hinaus die Private Spa Suiten.

Herzstück des Hotels ist der Mountain Health Spa, der sich ganzheitlich der Natur und ihren Elementen widmet. Inspiriert aus der Heilkraft der Natur, der meditativen Wirkung der Berge sowie auch der Energie von Wasser und Feuer wurden unverwechselbare Wohlfühl-Angebote geschaffen.

Heilkraft der Natur

Das speziell für den Mountain Health Spa entwickelte und bisher in Österreich einzigartige Hildegard von Bingen Dampfbad verbindet die positive Wirkung von Kristallen mit denen von Kräutern und Dampf. Die fein zerriebenen Kristalle werden dabei in Form einer Ganzkörper-Kristall- oder Kräuterpackung auf die Haut aufgetragen. Im Serailbad wird auf den Einsatz von Heilschlamm gesetzt, der in dafür vorgesehenen Wärmekabinen zur Wirkung kommt.

Eine wohltuende Wassertherapie stellt darüber hinaus die Aquaveda Behandlung dar. Dabei werden die Meridiane mittels feinen Wasserstrahlen stimuliert, und so Energieblockaden gelöst. Eine Vielzahl weiterer Behandlungen wie die Seifenbürstenmassage, der ayurvedische Stirnguss "Shirodhara" oder auch Hot Stone Massagen gehören zum Repertoire, das auf der Aquaveda-Liege angeboten wird.

"Holistic Cocooning" ist ein ganz besonderes Erlebnis, das eine sanfte und entspannende Regeneration über die Atem-Frequenz umfasst. Hinzu kommen aufeinander abgestimmte Klang-, Farb- und Aromaeffekte, welche die vier Sinne Sehen, Hören, Riechen und Fühlen ansprechen und verwöhnen.

Meditative Wirkung der Berge

Ein wahres Farbspiel verspricht die Salzsteinsauna mit hinterleuchteten Salzsteinwänden in lachsrosa Farbton aus dem Himalaya Gebirge. Das ebenfalls im Sole-Therapie-Bereich vorzufindende Solebecken setzt auf die gesundheitsfördernde Kraft von Salz.

Das angenehm temperierte Öl, das aus altem Ölschiefer erzeugt wird, kommt im Tiroler Steinölbadl zum Einsatz. Ebenso in Tiroler Originalität eintauchen lässt sich in der Alt-Tiroler Badestube, in der Anwendungen mit Speikseife genossen werden können. Diese aus den Speik-Wurzeln - einer typischen Tiroler Pflanze - gewonnenen Extrakte werden zu einer Seife verarbeitet, die sowohl beruhigend als auch harmonisierend wirkt.

Energie durch Wasser und Feuer

In der Lavasauna, wie der Name bereits verraten lässt, ist nicht nur die Temperatur feurig sondern auch die außergewöhnliche Inszenierung eines Lavastroms, der sprichwörtlich durch die Sauna fließt. Die äußerst belebende Eisdusche und der angrenzende Eisnebelgang sorgen im Anschluss für Abkühlung.

Entspannungs- und Wohlfühlmomente

Innerhalb des großzügigen 3.600 Quadratmeter großen Spa-Bereiches befinden sich ein Indoor-Erlebnispool, ein 20 Meter langes Sport-Outdoorpool sowie auch diverse Ruhe- und Entspannungsräume. Diese führen vom Feuer-Meditations-Raum über einen Aroma-Erlebnis-Ruheraum bis hin zu einer designten 4 Senses Lounge.

Der Genuss zu zweit

Doch nicht nur das körperliche Wohl der Gäste ist eines der wichtigsten Anliegen des neuen Luxushotels - auch die Privatsphäre mit ganz besonderen Rückzugsmöglichkeiten wird im Royal Spa Kitzbühel Hotel besonders groß geschrieben. Deshalb gibt es im Mountain Health Spa eigene Private Spa Suiten: die Crystal Spa Suite, die Pearl Spa Suite und die Kitz Spa Suite. In trauter Zweisamkeit können einzelne Behandlungen oder auch nur absolute Ruhe- und Entspannung genossen werden.

Vienna International Hotelmanagement AG

Die 1989 gegründete Hotelgruppe Vienna International Hotelmanagement AG betreibt und entwickelt auf Basis einzelner Managementverträge insgesamt 40 erstklassige Hotels & Resorts (37 Hotels und 3 Hotelprojekte). Das Portfolio, das auch drei Leading Hotels of the World umfasst, besteht aus Stadt-, Resort-, Kur- und Kongresshotels. Die Hotels befinden sich in zehn europäischen Ländern: Österreich, Tschechien, Polen, Kroatien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Slowakei und Russland. Neben internationalen Freizeitprodukten wie z.B. Loipersdorf, Salzburg, Karlsbad, Opatija liegt der Fokus der Destinationen in Businesszentren wie Salzburg, München, Berlin, Paris, Prag, Krakau, ?ód?, Bukarest, Moskau, Ekaterinburg und Wien. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit über 1.980.500 Bettennächten einen Gesamtumsatz von 156 Mio. EUR zu erzielen. In den von Vienna International geführten Hotels sind rund 2.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer