Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62379

Ausbildungsstart bei Vattenfall

Energieversorger einer der beliebtesten Ausbilder im Norden

(lifePR) (Berlin, ) 84 Auszubildende starten am 25. August bei Vattenfall Europe Hamburg ins Berufsleben.

"Wir freuen uns wie jedes Jahr über die vielen jungen Menschen, die frischen Wind in das Unternehmen bringen. Wir bieten ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in sieben verschiedenen Ausbildungsberufen", sagt Günther Kwaschnik, Personalvorstand bei Vattenfall Europe Hamburg.

Aus mehr als 2.200 Bewerberinnen und Bewerbern hat die Ausbildungsabteilung 26 Frauen und 59 Männer ausgewählt, die bei Vattenfall ihr Berufsleben beginnen.

"Die Bewerberzahl zeigt uns, dass Vattenfall als Ausbildungsbetrieb sehr gefragt ist", so Kwaschnik.

Die Azubis durchlaufen in ihrer zwei- bis dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit mehrere Abteilungen und engagieren sich im eigenen Bildungszentrum in Bramfeld für verschiedene Projekte. So lernen sie zum Beispiel in der Juniorenfirma YE@H (Young Energy at Hamburg), wie sie ein eigenes Unternehmen führen und selbstständig wirtschaften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer