Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342454

Saisonauftakt in Renngeschwindigkeit

Die Vail Resorts/USA und Ski-Weltmeisterin Lindsey Vonn starten "EpicMix Racing": Gäste können sich mit der Weltmeisterin messen

(lifePR) (Köln, ) Vorfreude bei Lindsey Vonn und den Vail Resorts: Die Ski- und Snowboard App "EpicMix" geht in die dritte Generation. Ab Mitte Dezember können Gäste der amerikanischen Vail Resorts auf sechs ausgewählten Pisten digital messen, wie sie im Vergleich zur besten Ski-Rennläuferin der Welt und anderen Gästen abschneiden. Die Ergebnisse lassen sich via App, Facebook und Twitter spielerisch leicht sofort mit Familie und Freunden teilen. www.snowusa.com

Durch den Stangenwald tanzen oder die Abfahrtspiste hinabsausen und dann auch noch die Zeit messen - jeder begeisterte Skifahrer möchte einmal wissen, wie schnell er wirklich ist. Und wie ist die Zeit im Vergleich zu den Top-Läufern? Mit der Einführung von Vail Resorts' "EpicMix Racing" bekommen Skibegeisterte ab der Wintersaison 2012/13 eine Antwort: Auf Rennstrecken in Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone, Heavenly und Northstar geht's nicht nur um Minuten und Sekunden, sondern auch um den Vergleich mit der beliebten Rennfahrerin und Weltmeisterin Lindsey Vonn.

Aus diesem Blickwinkel bekommt das Rennfahren einen völlig neuen Anreiz. Die Zeiten, digitale Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen, gebietsübergreifende und persönliche Ranglisten innerhalb von Familie und unter Freunden, werden über die "EpicMix"-Internetseite wie auch die "EpicMix"-App verfügbar sein. Für die Kids, ganz klar, gibt es auch "echte" Medaillen. Darüber hinaus haben die Vail Resorts noch die "Lindsey Vonn Race Series" kreiert. Hier können Skifahrer und Snowboarder ihre besten zehn Rennen der Saison einsehen. Alle Teilnehmer mit den schnellsten Zeiten werden zu einem großen Finale am Ende der Saison eingeladen: Ein Wettkampf, der im April 2013 in Beaver Creek auf der Weltcup-Abfahrt Birds of Prey ausgetragen wird - selbstverständlich mit Gastgeberin Lindsey Vonn.

Rob Katz, Vorstandsvorsitzender der Vail Resorts sagt: "Wir haben die 'EpicMix'-Technik entworfen, um reale Pisten-Erlebnisse schnell mit Freunden und Familie teilen zu können. In der ersten Saison haben wir individuell zurückgelegte Höhenmeter gemessen, in der zweiten Saison kamen persönliche Fotos, geschossen von Profi-Fotografen, hinzu. Und nun bringen wir mit 'EpicMix Racing' ein Amateur-Skirennen im Zeichen des 21. Jahrhunderts auf den Weg. Skifahrer und Snowboarder können digital nicht nur gegen Lindsey Vonn antreten, sondern zugleich gegen andere Gäste der sechs Weltklasse-Resorts."

Lindsey Vonn ist begeistert: "Eine meiner großen Leidenschaften ist, Skirennen für Kinder und Erwachsene noch interessanter zu machen. Ich habe selbst immer nach Wegen gesucht, möglichst vielen Leuten meine Zeiten mitzuteilen und wollte gleichzeitig in Erfahrung bringen, wie sich meine Freunde schlagen. Die Möglichkeit, diesen Wunsch jetzt via Social Media wahr werden zu lassen, ist für Wintersport-Wettbewerbe zukunftsweisend. Super, dass ich das gemeinsam mit den Vail Resorts in die Tat umsetzen kann." Ihre Leidenschaft fürs Rennfahren wird Lindsey Vonn auch auf www.epicmix.com und über die "EpicMix"-App teilen. Dort offenbart sie Tipps, wie jeder seine Zeiten verbessern kann, was effektive Trainings- und Stretching-Übungen sind und wie ihr Lieblings-Workout aussieht. Ihre persönlichen Bestzeiten für das "EpicMix Racing" gibt Lindsey Vonn beim U.S. Ski Team Training Anfang November vor.

"EpicMix"-Rennstrecken wird es in den Colorado Resorts Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone geben sowie in Kalifornien am Lake Tahoe in den Skigebieten von Heavenly und Northstar. Gäste können sich gegen Gebühr direkt am Startpunkt der jeweiligen Strecke registrieren lassen. Ein Prozent aller Einnahmen schließlich fließt in Stipendien für vielversprechende junge Rennläufer, die so in einem der Skiclubs der Resorts trainieren können.

Weitere Auskünfte unter www.epicmix.com sowie www.snowusa.com

Vail Resorts Deutschland

Vail Resorts ist das führende Skigebiets-Unternehmen der USA. Dazu gehören die vier Wintersportorte Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone in Colorado sowie drei Resorts in Kalifornien am Lake Tahoe: Heavenly, Northstar und Kirkwood. Jedes Resort besticht durch seinen unverwechselbaren Charakter, den persönlichen (Pisten-)Charme sowie seinen typischen Baustil.





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Woche in Luosto

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das finnische Polarlichtdorf im Luosto Nationalpark ist perfekt auf das Erscheinen der Polarlichter vorbereitet. So ist in einigen Teilen des...

Aufgeblüht: Wanderreisen zu den schönsten Gärten

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Blütenteppiche, Hortensienmeere, Rosenkunst, Orchideenparadiese, Zauberwälder: Die schönsten Gärten und Parks warten auf Botaniker, Blumen- und...

A firework of extravagant ideas

, Reisen & Urlaub, Klafs GmbH & Co. KG

Prime time – this is the slogan of the new AIDAprima which has recently begun setting sail every Saturday from the Port of Hamburg. It’s the...

Disclaimer