Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66038

Schülerinnen und Schüler experimentieren: Ferienpraktikum Chemie

(lifePR) (Hamburg, ) Das Department Chemie der Universität Hamburg bietet vom 13. bis 16. Oktober 2008 einen Schülerferienkurs an. Achtzig an einem Studium interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsklassen 11 bis 13 bekommen hier spannende Einblicke in die Studiengänge Chemie, Lebensmittelchemie, Pharmazie, Biochemie sowie Kosmetikwissenschaften.

An den ersten beiden Tagen werden einfache Experimente durchgeführt, wie sie im Grundstudium vorgesehen sind. Dazu zählen beispielsweise die Darstellung einiger Salze oder die Synthese von Aspirin.

An den beiden letzten Tagen können die Schülerinnen und Schüler jeweils vier aus insgesamt zwanzig verschiedenen Experimenten auswählen und anschießend in Kleingruppen die dazu gestellten Aufgaben bearbeiten. Der Ferienkurs schließt mit der Übergabe von Teilnahmeurkunden, die alle Schüler/innen auf der Abschlussveranstaltung erhalten.

Anmeldeschluss ist der 19. September 2008!

Weitere Information und Anmeldeformulare unter:

www.chemie.uni-hamburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Große Konkurrenz erfordert gezielte Marketingaktivitäten – beste Qualifikationen als Fachwirt für Marketing (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Um seine Produkte und Leistungen zu vermarkten ist gutes Marketing gefragt. Die steigende Markttransparenz, Austauschbarkeit von Produkten, gesättigte...

Realisierung von Projekten ohne Hilfe von Sponsoring kaum mehr möglich

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kaum eine Veranstaltung, kaum ein Projekt funktioniert heute ohne die Unterstützung eines finanzkräftigen oder erfahrenen Sponsors. Sponsoring...

Disclaimer