Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150632

"Tradition im Erzgebirge - Handwerk erleben" und "Auto Kultour - unterwegs in Sachsen"

Mit neuen Angeboten im Gepäck startet der Tourismusverband Erzgebirge e. V. zur ITB nach Berlin vom 10. - 14.03.2010

(lifePR) (Annaberg-Buchholz, ) Neue Angebote präsentiert der Tourismusverband Erzgebirge vom 10. - 14. März 2010 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.

Als neues Angebot halten die Erzgebirger auf der größten Touristikmesse der Welt für Fachbesucher und die Öffentlichkeit den neuen Katalog "Tradition im Erzgebirge - Handwerk erleben" bereit. Dieser informiert interessierte Gäste über die typisch erzgebirgischen Gewerke. Man kann in verschiedenen Kursen die alten Handwerkstechniken auch erlernen und so sein eigenes "maßgeschneidertes" Souvenir aus dem Erzgebirge mitnehmen. Neben den bekannten Handwerken wie Schnitzen, Klöppeln, Drechseln besteht die Möglichkeit sich im Posamentieren zu üben, die eigenen Räucherkerzen herzustellen, das Kerzenziehen oder das Backen im Lehmbackofen zu erlernen. Zahlreiche Schauwerkstätten laden zum Schauen und selbst ausprobieren ein.

Seit mehr als 100 Jahren sind in Sachsen die Geschichte und Gegenwart des Automobilbaus zu erleben. Diese Tradition ist mit Namen wie Audi, DKW, Wanderer, Auto Union, Barkas, Trabant sowie den neuen heutigen Fertigungsstätten von BMW, Porsche und Volkswagen in Leipzig, Dresden und Zwickau-Mosel verbunden. Der Katalog "Auto Kultour - unterwegs in Sachsen" des Tourismusverbandes Erzgebirge empfiehlt sechs Touren, die historische und aktuelle Zeugnisse in rund 20 Museen, Ausstellungen und Firmenpräsentationen verknüpfen. Verbunden ist dieses Thema attraktiver Industriekultur mit acht Pauschalreiseangeboten.

Die Wanderer Werke begehen in diesem Jahr bereits das 125. Gründungsjubiläum. Rund um das Event finden vielfältige interessante Veranstaltungen statt. Am 9. Juli öffnet die Sonderausstellung unter dem Titel "Ein Wanderer und kein anderer" im August Horch Museum die Pforten. Ausstellungen zur Renn- und Motorsportgeschichte von Wanderer wird es ebenso im Chemnitzer Industriemuseum sowie im dortigen Museum für sächsische Fahrzeuge geben. Den Höhepunkt bildet die Jubiläumsfahrt zu der am 25. Juli 125 historische Motorräder und Automobile auf einen 125 km langen Rundkurs von Zwickau aus starten.

Die Automobil- und Robert Schumann Stadt Zwickau feiert in diesem Jahr den 200. Geburtstag ihres berühmtesten Sohnes. Mit über 80 Veranstaltungen rund um das Werk des Komponisten werden Gäste und Einheimische durch das Jahr begleitet. Im Verlauf einer Festwoche vom 4. bis 12. Juni 2010 sind ganz außergewöhnliche Veranstaltungen zu erwarten. So findet der zentrale Festakt Deutschlands am 08. Juni, dem Geburtstag des großen Komponisten, in Zwickau statt.

Zu Fuß die faszinierende Mittelgebirgslandschaft entdecken und genießen: Die Wanderwochen "echt Erzgebirge" vom 15.-23. Mai und vom 18.-26. September bieten da die ideale Gelegenheit die schönsten Seiten des Erzgebirges im Rahmen geführter Rundwanderungen zu entdecken. Jede Tour hat ihren Reiz: Man kann einmalige Ausblicke ins Böhmische Becken und Osterzgebirge genießen, mit der ganzen Familie auf Mineraliensuche gehen oder die alten Pfade der Salzstraße erkunden.

Die Teilnahme an den Wanderwochen lässt sich auch wunderbar mit einer Fahrt der Erzgebirgischen Aussichtsbahn verbinden, denn diese startet am 15. und 16. Mai bereits zum zweiten Mal auf der Strecke zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz. An sechs Wochenenden 8.-9. Mai, 15.-16. Mai, 12.-13. Juni, 10.-11. Juli, 18.-19. September und 9.-10. Oktober verkehren die Triebwagen, im Volksmund auch liebevoll "Ferkeltaxis" genannt. Das imposante Markersbacher Viadukt, auch Streichholzbrücke genannt, lässt sicherlich nicht nur das Herz der Eisenbahnfans höher schlagen.

Am ersten Septemberwochenende wird in Oelsnitz/ Erzgebirge ordentlich gefeiert, wenn die ehemalige Bergbaustadt zum Tag der Sachsen, dem größten Volksfest des Freistaates einlädt.Zahlreiche künstlerische, folkloristische und sonstige kulturelle sowie sportliche Veranstaltungen werden die drei Tage bestimmen. Der Festumzug am Sonntag wird ein würdiger Höhepunkt des großen Festes sein.

Sehr gern informieren wir Sie auch persönlich auf der ITB über unsere Angebote. Vom 10. - 14.03.2010 präsentieren wir uns gemeinsam mit unseren Partnern, der Gästeinformation Oberwiesenthal, der Touristinformation Annaberg-Buchholz, dem Kul(T)our Betrieb des Erzgebirgskreises, der Stadt Zwickau, der Tourismusregion Zwickau und dem Daetz-Centrum Lichtenstein am Sachsenstand in der Halle 11.2 am Stand 02.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer