Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131978

BILSTEIN bringt Visionen auf die Straße

Partner der Automobilindustrie in allen Fahrwerk-Angelegenheiten

(lifePR) (Ennepetal, ) Futuristische Konzept-Autos sind auf den großen Messen und Shows rund um den Globus immer ein Highlight. Als vertrauter Partner der Automobilindustrie ist BILSTEIN als Spezialist in allen Fragen der Fahrwerktechnik bereits in frühen Entwicklungsphasen involviert. Die jahrzehntelange Erfahrung im Fahrwerkbau und die Möglichkeit, Standard- und Sport-Stoßdämpfer sowie Sport- und Gewindefahrwerke aus dem bestehenden Portfolio individuell an Konzept-Fahrzeuge, Studien oder andere Neuentwicklungen anzupassen, zeichnet BILSTEIN dabei besonders aus. Aktuellstes Bespiel ist die Zusammenarbeit mit dem japanischen Autobauer Mazda beim Konzept MX-5 Superlight Version. Gemeinsam mit dem europäischen Mazda Designcenter in Oberursel wurde ein Fahrwerk für das puristische Fahrzeug zugeschnitten. Zum Einsatz kommt ein BILSTEIN B16 PSS10 Gewindefahrwerk. Doch auch in der Serie ist BILSTEIN bei Mazda gut vertreten: Bestellt der Mazda MX-5-Kunde die Ausstattungslinie "Sports-Line", sorgen innerhalb des georderten Pakets vier BILSTEIN-Einrohr-Gasdruckstoßdämpfer für perfekte Fahrdynamik.

Weniger ist mehr

Am Anfang steht immer eine visionäre Idee. So war es beim Roadster MX-5 vor 20 Jahren und so ging auch das Konzept-Auto MX-5 Superlight Version bei Mazda an den Start. Im europäischen Designcenter entstand in nur drei Monaten ein kompromissloser Sportwagen in Leichtbauweise auf Basis des japanischen Roadsters. Damit die dazugewonnene Agilität des Roadsters nicht auf Kosten des Handlings gehen, kommt ein abgestimmtes Gewindefahrwerk von BILSTEIN zum Einsatz. Beim BILSTEIN B16 PSS10 wird die individuelle Abstimmung der Dämpfkraft der Zug- und Druckstufe in 10 Kennlinienpaaren parallel geändert. Ohne aufwändige Demontage wird die gewünschte Einstellung - von hohem Fahrkomfort bis zu extremer Sportlichkeit - über die leicht zu erreichenden Einstellräder an den eingebauten Dämpfern gewählt.

"Schon in der Grundabstimmung passte das Fahrwerk von BILSTEIN zum Charakter des Fahrzeugs und somit zu unserem Konzept eines kompromisslosen offenen Zweisitzers", kommentiert der leitende Projektdesigner Hasip Girgin die Fahrwerkauswahl. "Nach erfolgreichem Fahrversuch kamen wir zu einem Gewindefahrwerk, das wie ein Maßanzug perfekt zugeschnitten auf unseren Mazda MX-5 Superlight Version passt". Der gute Kontakt und der intentensive Austausch zwischen dem Design-Team sowie den Fahrwerkingenieuren von Mazda und BILSTEIN war wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit.

Vom Konzept-Auto bis zum Serien-Ersatz

Die Liste der Automobilhersteller, die auf das Know-how von BILSTEIN vertrauen, ist lang und Beweis dafür, dass die Entwicklungskompetenz und Innovationsfähigkeit des Unternehmens auch international gefragt ist. Neben Mercedes-Benz und Porsche zählen unter anderem auch Aston Martin, Audi, BMW, Bugatti, Jaguar, Land Rover, Lotus, Mazda, Mitsubishi und Nissan zum Kundenkreis. Die Hersteller vertrauen hierbei nicht nur im Sportwagenbereich auf die technologisch hochwertigen BILSTEIN-Produkte, sondern setzen diese auch in den Sparten Klein- und Kompaktfahrzeuge sowie Geländewagen ein. Die Kompetenz aus der Erstausrüstung mit individueller Anpassung an die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen spiegelt sich bei sämtlichen Dämpfersystemen wieder. Umfangreiche Fahrversuche auf der Teststrecke in Papenburg komplettieren die perfekte Abstimmung aller BILSTEIN-Produkte. So spricht das umfangreiche Lieferprogramm für sich: BILSTEIN steht für höchste Kompetenz und Qualität, wenn es um perfekt abgestimmte und leistungsstarke Fahrwerke geht - ganz gleich in welchem Einsatzbereich.

www.bilstein.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen...

TÜV SÜD Tschechien eröffnet DYCOT-Testlabor für OEM in Mittel- und Osteuropa

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD hat ein neues Entwicklungslabor für OEM in Tschechien eröffnet. Im Dynamic Component Testing (DYCOT)-Labor können die TÜV SÜD-Fachleute...

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Disclaimer