Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 577546

Kreuz und quer und in Reih und Glied: der neue Beistelltisch 1025

Design: James van Vossel, 2016

(lifePR) (Frankenberg (Eder), ) Der Beistelltisch 1025 von James van Vossel steht für massive Eleganz und minimale Essenz: Drei Holzbeine beschreiben in gleichmäßigen Abständen von je 120 Grad einen imaginären Kreis auf dem Boden. Auf der Oberseite der Tischplatte erscheinen sie als perfekt aneinandergereihte, plan abschließende Ovale. Der unterschiedliche Verlauf der Maserung der drei Tischbeine, welche sich nach oben und unten hin verjüngen, erzeugt einen zusätzlichen grafischen Effekt im Verhältnis zur Tischplatte. "Ziel war es ein Aha-Erlebnis zu erzeugen. Die spielerische Konstruktion macht neugierig und verleiht dem Modell eine skulpturale Anmutung - ein Ausstellungsstück im eigenen Wohnraum", so Designer James van Vossel.

Neben der Funktion des Beistelltischs überzeugt der 1025 auch durch seine präzise Fertigungsqualität - ausgefeilte Technologie trifft hier auf handwerkliche Raffinesse. Der Beistelltisch 1025 aus Vollholz mit einer Höhe von 47 cm und einem Durchmesser von 45 cm ist in Buche und Nussbaum erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Die Preisverleihung des Heinze ArchitektenAWARDs 2016

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Wohnungsbau. Nachdem knapp 300 Projekte von Architektur- und Planungsbüros...

Disclaimer