Donnerstag, 28. Juli 2016


  • Pressemitteilung BoxID 577546

Kreuz und quer und in Reih und Glied: der neue Beistelltisch 1025

Design: James van Vossel, 2016

(lifePR) (Frankenberg (Eder), ) Der Beistelltisch 1025 von James van Vossel steht für massive Eleganz und minimale Essenz: Drei Holzbeine beschreiben in gleichmäßigen Abständen von je 120 Grad einen imaginären Kreis auf dem Boden. Auf der Oberseite der Tischplatte erscheinen sie als perfekt aneinandergereihte, plan abschließende Ovale. Der unterschiedliche Verlauf der Maserung der drei Tischbeine, welche sich nach oben und unten hin verjüngen, erzeugt einen zusätzlichen grafischen Effekt im Verhältnis zur Tischplatte. "Ziel war es ein Aha-Erlebnis zu erzeugen. Die spielerische Konstruktion macht neugierig und verleiht dem Modell eine skulpturale Anmutung - ein Ausstellungsstück im eigenen Wohnraum", so Designer James van Vossel.

Neben der Funktion des Beistelltischs überzeugt der 1025 auch durch seine präzise Fertigungsqualität - ausgefeilte Technologie trifft hier auf handwerkliche Raffinesse. Der Beistelltisch 1025 aus Vollholz mit einer Höhe von 47 cm und einem Durchmesser von 45 cm ist in Buche und Nussbaum erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Mehrerfolg mit Hebeleffekt

, Bauen & Wohnen, Südwest Franchiseberatung GmbH

Beim derzeitigen Zinsniveau ist die Immobilie der Star unter den Kapitalanlagen, wenn es um die Möglichkeit der Beleihung geht. Eine gut gewählte...

Groß im Kommen: kleine Häuser mit Stil

, Bauen & Wohnen, Rubner Holding AG

Deutlich unter diesem bundesweiten Durchschnitt liegen allerdings die Einwohner von Stadtstaaten wie Berlin, Bremen oder Hamburg. Und weniger...

SPLASH-Bad zeigt Ihnen Visionen mit Weitblick: Bad-Design 2016

, Bauen & Wohnen, SPLASH Büro

Waschtische, die als Skulpturen den Raum inszenieren. Badewannen, deren Formgebung Kunstwerken gleicht. Armaturen, die beinahe zu schön zum Berühren...

Disclaimer