Dienstag, 06. Dezember 2016


Internationaler Grillgenuss mit FUCHS Gewürzen

(lifePR) (Sprockhövel, ) Kaum steigen die Temperaturen über die 20-Grad-Marke, beginnt sie wieder - die Grillsaison. War früher eher der Sommer die typische Zeit für diesen Outdoorspaß, so glühen die Feuer nun von der Osterzeit bis weit in den Herbst hinein. Grillen hat also mittlerweile fast das ganze Jahr über Saison. Ob Fleisch, Fisch, Käse oder Gemüse - auf die heiße Feuerstelle kommt alles, was das Herz begehrt - natürlich bestens gewürzt mit Mischungen aus dem Hause FUCHS.

Die FUCHS Würzmischungen versprechen Genuss auch auf internationaler Ebene: vom WürzMix "Old Western" über "Puszta" oder "Steakhouse" bis hin zu dem "Spießbraten- und Grillwürzer" sowie dem "Steak-Würzer" oder "Grill- Barbecue-Würzer". Wer lieber seine eigene Geschmacksrichtung kreiert, der greift zu den FUCHS Klassikern wie schwarzem Pfeffer, gerebeltem Thymian, Rosen-Paprika oder geschnittenem Rosmarin.

Grillen wird weltweit mannigfaltig interpretiert und auch hierfür hält FUCHS die richtigen Gewürze sowie die passenden Rezepte parat.

Südafrikanischer Braai

In Südafrika gehört Grillen einfach zum Alltag. Überall - auch in öffentlichen Parks - stehen Grillanlagen und so könnte dieses afrikanische Land durchaus als Grill-Weltmeister gelten. Um die Weltmeister in Sachen Fußball geht es jedoch diesen Sommer in Südafrika und egal wie die Tore fallen, zur Übertragung der spannenden Fußballspiele werden landesweit die Feuerstellen gut bestückt: mit "Boerewors" (einer gewürzten Bratwurst) und leckeren Fleischstücken vom Springbock oder Strauß. Unser Rezept Gegrillte Lammfilets mit fruchtigem Chutney bringt den Geschmack Südafrikas auch auf Ihren Teller. Zarte Lammfilets, perfekt gewürzt mit dem FUCHS Grill-Barbecue-Würzer, werden mit einem fruchtig-pikanten Chutney aus Mango, Pfirsich und Ingwer serviert

Brasilianisches Churrasco

Die Lateinamerikaner lieben Fleisch vom Grill. Schöne saftige Fleischstücke, delikat mariniert und dann auf den Spieß gesteckt, werden über glühender Holzkohle gegrillt. Danach wird das Fleisch vom Spieß abgezogen, in kleinere Stücke geschnitten und mit Salaten und Kartoffeln angerichtet. Sehr beliebt als Beilage ist auch Chimichurri, eine scharf gewürzte Sauce, zubereitet aus frischer Petersilie, Knoblauch, Pfeffer, Essig und Öl. Ein Grillerlebnis nach brasilianischer Art bietet FUCHS mit seinem Rezept für Spießbraten à la Churrasco. Das Fleisch wird hier mit Limettensaft, Öl sowie dem FUCHS Spieß- und Grillbratenwürzer mariniert. Gegrillte Papayascheiben sowie eine Chimichurri-Sauce komplettieren den Genuss für Gaumen und Auge.

Südstaaten-BBQ

Grillgerichte sind wahre Highlights der Südstaatenküche. Nicht nur privat ist die Zubereitung von Fleisch über der offenen Feuerstelle weit verbreitet. Gibt es doch mittlerweile richtige Kultfestivals rund um das Grillvergnügen. Und zahlreiche BBQ-Restaurants bieten wetterunabhängig knuspriges Fleisch, zubereitet auf einem Holzfeuer. Für den authentischen Geschmack hat FUCHS den Würzmix "Old Western" im Sortiment, der als Topping nach dem Grillen großzügig auf Rippchen, Steaks oder Hähnchenflügel aufgestreut wird. Als ideale Beilage empfiehlt sich Cole Slaw, ein Salat aus Weißkohl und Möhren. Mit dem passenden Rezept von FUCHS BBQ Spareribs und Cole Slaw gelingt auch Ihnen garantiert ein echtes Barbecue-Feeling.

Ungarisches Schaschlik

Ein traditioneller Imbiss Südosteuropas, der sich auch mittlerweile bei uns großer Beliebtheit erfreut, sind gegrillte Fleischspieße. Diese können aus den unterschiedlichsten Zutaten bestehen: gewürfeltes Lamm-, Rind- oder Schweinefleisch, Speck und Innereien, ergänzt um Zwiebeln, Paprika und Tomate. Für den richtigen Geschmack sorgt eine Marinade und nach dem Grillen der WürzMix "Puszta" von FUCHS.

Als Beilage zum Schaschlik schmeckt ein lauwarmes ungarisches Gemüseschmorgericht aus Paprika, Zwiebeln und Tomaten - Lescó. FUCHS zeigt mit seinem Rezept Puszta-Spieße mit lauwarmem Paprikagemüse, wie leicht solch eine Grillspezialität gelingen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Festtagskarte des Krauthofes ist da

, Essen & Trinken, Hotel Krauthof

Vier Hauptgerichte, eines davon vegan, stehen auf der jetzt erschienenen Festtags-Karte des Krauthofes: Sauerbraten mit Rotkraut und Kartoffelknödel,...

Heute sieht xanthurus ROT

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Es wird eingepackt, kontrolliert und mit UPS sicher und schnell auf den Weg gebracht, denn noch vor den Festtagen wünschen sich Kunden aufgefüllte...

Tipps für ein stressfreies Weihnachtsessen

, Essen & Trinken, UBIT GmbH & Co. KG

Gerade die ruhigste Zeit des Jahres, die Weihnachtszeit, wird allzu oft als hektisch und stressig erlebt. Die Geschenke sind besorgt, der Christbaum...

Disclaimer