Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154438

Sommerzeit - Zeitzonen

(lifePR) (Bielefeld, ) Haben Sie es gemerkt? Die Sommerzeit ist wieder ausgebrochen! Nun heißt es wieder: Früh im Dunkeln aufstehen, müde zur Arbeit gehen, ärgern ... Aber na ja, in wenigen Tagen wird Ostern gefeiert und es gibt ja noch ein paar vereinzelte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich glücklich schätzen können, weil sie an den Feiertagen nicht arbeiten müssen. Andere fahren in Urlaub, um der Arbeitspflicht zu entgehen. Das Gros muss bleiben.

Und wieder wird diskutiert, ob und wann endlich die Sommer-Zeit abgeschafft wird. Für Lehrer in Nordrhein-Westfalen könnte es der neunte Mai sein, denn dann finden die Landtagswahlen in NRW statt. Das könnte - so man den aktuellen Umfragen traut, das Ende der Amtszeit der Bildungsministerin und Chefin aller Lehrerinnen und Lehrer in NRW sein: Barbara Sommer müsste gehen. Doch noch weiß niemand, ob danach die Normalzeit oder eher die Winterzeit oder sogar die Eiszeit kommen wird ...

Die Abschaffung der Sommerzeit erledigte jetzt die russische Regierung. In Russland ließ Präsident Medwedew in der Teilrepublik Udmurtien und im Bezirk Samara sowie in Tschukotka und auf der Halbinsel Kamtschatka die Umstellung auf Sommerzeit einfach ausfallen. Der Erfolg: Die Amts- und Arbeitszeiten in diesen Gebieten sind nun denen in der Hauptstadt Moskau angeglichen, die Erreichbarkeit soll insgesamt verbessert werden. Allerdings verbleibt Russland immer noch in neun unterschiedlichen Zeitzonen.

Wie wäre es denn, das Modell einfach mal weiterzudenken? Abschaffung aller Zeitzonen! Überall auf der Welt gehen die Uhren gleich! Arbeits- und Freizeiten wären weltweit normiert identisch! Wäre das wirklich ein Problem angesichts der ständig zunehmenden Schicht- und Nachtarbeit und den immer besseren Beleuchtungsmöglichkeiten?

Übrigens: Mitte Mai erscheint - tagsüber bei Tageslicht - die nächste Ausgabe der ZeitSchrift, mit den Schwerpunktthemen Lenk-Zeit und Mobile-Zeiterfassung, Grundlagen für die Arbeit an jedem Tag und jedem Ort ...

Abonnieren Sie jetzt die ZeitSchrift kostenfrei! Mit einem kostenlosen Abonnement der ZeitSchrift können Sie die aktuelle Ausgabe und alle Ausgaben der letzten zwei Jahre abrufen. Der Link zur ZeitSchrift: http://www.die-zeit-schrift.de. Abonnenten geben bitte ihre Benutzerkennung und das Passwort an. Kostenfreie (!) Abo-Möglichkeit unter www.tempi.de und www.die-zeit-schrift.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer