Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60192

Deutsche Telekom kündigt Begebung einer US Dollar Anleihe an

(lifePR) (Bonn, ) Die Deutsche Telekom kündigt eine US Dollar-Anleihe mit einer 5- und einer 10 jährigen Tranche an. Jede Tranche soll mindestens in Benchmarkgröße begeben werden. Weitere Konditionen werden zeitnah festgelegt.

Die Anleihe wird von der Deutschen Telekom International Finance B.V. emittiert und von der Deutsche Telekom AG hinsichtlich Rückzahlung des Nominalbetrages und Zinszahlungen garantiert.

Die Emission wird in Abhängigkeit von den Marktgegebenheiten in Kürze erfolgen und von Bank of America Securities, Credit Suisse und Lehman Brothers federführend geleitet.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebotes für Wertpapiere in Staaten oder Jurisdiktionen dar, in denen ein Verkaufsangebot, die Abgabe eines Verkaufsangebotes oder der Verkauf von Wertpapieren ohne vorherige Registrierung oder einer Berechtigung nach den Gesetzen dieser Staaten oder Jurisdiktionen verboten ist.

Sobald vorrätig, kann ein Exemplar des Zulassungsprospektes, der die Erfordernisse der Section 10 des US Securities Act of 1933, in der jeweils geltenden Fassung erfüllt, von nachfolgenden Bankinstituten zur Verfügung gestellt werden: Banc of America Securities LLC toll-free at 1-800-294-1322, Credit Suisse Securities (USA) LLC toll free at 1-800-221-1037 and Lehman Brothers Inc. toll-free at 1-800-603-5847.

Diese Mitteilung ist nur an Personen gerichtet, (I) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (II) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung)(die "Order") haben oder (III) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") erfasst sind (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht aufgrund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer