Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150869

SVWW-Co-Trainer Sandro Schwarz mit sofortiger Wirkung beurlaubt

(lifePR) (Wiesbaden, ) Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat heute Morgen seinen Co-Trainer Sandro Schwarz (31) beurlaubt. Die Entscheidung darüber fiel nach einer außerordentlichen Präsidiumssitzung am gestrigen Abend, an der auch der Vorsitzende des Ehrenrates Bruno Hirsch teilnahm.

Schwarz kam im Sommer 2005 zum SVWW, Ende März 2009 wurde der ehemalige Kapitän zum Teamchef befördert. In der laufenden Saison ging er als Co-Trainer zurück ins zweite Glied.

Geschäftsführer Wolfgang Gräf: "Wir müssen alle an einem Strang ziehen und alles dafür tun, dass wir da unten rauskommen. Das betrifft nicht nur die Spieler und das Trainerteam, sondern jeden einzelnen von uns. Nur mit denen, die diesen Weg mitgehen und die festgelegten Regeln einhalten, können wir Erfolg haben - ohne Wenn und Aber."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

HC Erlangen ist Mannschaft des Jahres 2016 in Erlangen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen spielte noch am Samstagnachmittag unentschieden beim Testspiel in Bietigheim und wurde dann am Abend beim "Ball des Erlanger...

Disclaimer