Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 542350

Stiftung Preußischer Kulturbesitz künftig mit Newsletter

(lifePR) (Berlin, ) Ab Juli 2015 wird die Stiftung Preußischer Kulturbesitz einen monatlichen Newsletter veröffentlichen. Abonnenten erhalten so den besten Überblick über das, was in der Stiftung und den Staatlichen Museen zu Berlin, der Staatsbibliothek zu Berlin, dem Ibero-Amerikanischen Institut, dem Staatlichen Institut für Musikforschung und im Geheimen Staatsarchiv passiert: Neben aktuellen Nachrichten werden die wichtigsten Ausstellungen, die spannendsten Forschungsprojekte und die interessantesten Veranstaltungen des kommenden Monats vorgestellt und Geschichten aus dem Stiftungsalltag erzählt. In jeder Ausgabe beantwortet außerdem Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, eine Frage, die aus dem Kreis der Abonnenten an ihn herangetragen werden kann.

Das Abonnement des SPK-Newsletters ist kostenlos. Eine Anmeldung zum SPK-Newsletter ist bereits jetzt möglich unter:
http://www.preussischer-kulturbesitz.de/newsletter.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer