Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139855

Stadtwerke rechnen mit Störungen des Busverkehrs am Wochenende

Vorhersagen kündigen heftige Schneefälle an - Notfahrplan möglich

(lifePR) (Münster, ) Die Stadtwerke stellen sich wegen der für das Wochenende vorausgesagten heftigen Schneefälle auf gravierende Störungen des Linienverkehrs in Münster ein. Damit ist unter Umständen im Verlaufe des Samstags zu rechnen.

Notfahrplan über Hauptverkehrsstraßen

Bei starken Verkehrsbehinderungen werden im Rahmen eines Notfahrplans die Verbindungen über die großen Ein- und Ausfahrtstraßen in die Stadtteile so lange wie möglich aufrecht gehalten. Nebenstraßen und Wohngebiete würden in dem Fall nicht mehr angefahren, ebenso die Stadtteile Sprakel und Amelsbüren. Diese sind jedoch per Bahn angebunden.

Vor allem späte Rückfahrten nicht gewährleistet

Die Stadtwerke weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Busverkehr bei extremer Wetterlage eventuell komplett eingestellt werden muss. Hier geht die Sicherheit von Fahrgästen und Personal vor. Insbesondere spätere Rückfahrten per Nachtbus können am Samstag dann nicht gewährleistet werden. Gleiches gilt für die Taxibusbestellungen.

Informationen im Internet

Unter www.stadtwerke-muenster.de liefert die elektronische Fahrplanauskunft aktuelle Hinweise. Diesen Service gibt es für unterwegs per Mobiltelefon unter http://mobil.stadtwerke-muenster.de Wer sich vorab informieren möchte, welche Straßen im Notfahrplan vorrangig befahren werden, findet außerdem im Internet der Stadtwerke eine grafische Linienübersicht.

Auch die Schlaue Nummer für Bus & Bahn 01803.504030 (9 Ct./Min. im dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) wird mit aktuellen Infos zu Münsters Busverkehr versorgt. Allerdings gilt: Obwohl diese NRW-weite Servicenummer personell aufgestockt wird, kann es hier zu Überlastungen wegen zu vieler Anrufe kommen. Ob und welche Fahrten durchgeführt werden, lässt sich an den elektronischen Fahrgastinformationssystemen ablesen, mit denen viele Haltestellen ausgestattet sind.

Für den Fall, dass Fahrten wetterbedingt nicht oder nur eingeschränkt durchgeführt werden können, bitten die Stadtwerke alle Fahrgäste um Verständnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer