Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137984

SWM Appell: Hausinstallationen und Wasserzähler vor Frost schützen

(lifePR) (München, ) Nachdem das Thermometer nun in der Nacht auf frostige Temperaturen fällt, appellieren die SWM wieder an die Münchnerinnen und Münchner, Wasserzähler und Hausinstallationen gegen Frost zu sichern. Denn durch Frost geplatzte Wasserleitungen bringen für die betroffenen Kunden neben Unannehmlichkeiten auch erhebliche Kosten mit sich. Keller- und Schachtabdeckungen sollen deshalb unbedingt geschlossen sein. In besonders frostgefährdeten Räumen empfiehlt es sich darüber hinaus, die Wasserzähler mit Isoliermaterial zu schützen oder diese Räume zu erwärmen.

Die SWM appellieren außerdem an alle Haus- und Grundbesitzer, die Hydranten und andere Löschwasser-Entnahmestellen im Umkreis von einem Meter schnee- und eisfrei zu halten. Besonders vor Wohngebäuden, Betrieben, Garagen, Tankstellen, Lagerhäusern und Baracken müssen die Zapfeinrichtungen für die Feuerwehr rasch auffindbar sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Türenvielfalt braucht eine Bühne

, Bauen & Wohnen, Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Das eigene Zuhause soll einfach perfekt sein. Wenn es um die Kreation der richtigen Wohlfühlatmosphäre geht, spielen Türen eine zentrale Rolle....

Designvielfalt durch Technikrafinesse - Newcomer im Weißlack-Programm

, Bauen & Wohnen, Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Ob Neubau oder Renovierung – der Marktanteil weißer Türelemente ist ungebrochen hoch. Die Innentür im weißen Design-Outfit nimmt weiterhin eine...

Authentischer Purismus - Furnierauswahl mit Roheffekt

, Bauen & Wohnen, Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Natürliches Wohnen bleibt ein Megatrend und in diesem fühlen sich insbesondere die Liebhaber echten Holzes so wohl wie nie zuvor. Die Sehnsucht...

Disclaimer