Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133025

Heidi Mahler in "Frühstück bei Kellermanns"

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 19.45 Uhr, Stadeum

(lifePR) (Stade, ) Was tun, wenn das eigene Kind flügge wird? In Depressionen verfallen oder nochmal richtig durchstarten? Die beliebte Schauspielerin Heidi Mahler und ihr Mann Michael Koch widmen sich diesem sensiblen Thema auf amüsante Art und Weise, und zwar in der Komödie "Frühstück bei Kellermanns". Am Mittwoch, 2. Dezember, kann man das Stück ab 19.45 Uhr im Stadeum erleben.

Der Frühstückstisch ist liebevoll gedeckt. Doch ein Platz bleibt leer, ein Ei ungegessen. Nach 23 Ehejahren sitzen Lotte und Rudi allein am Tisch in ihrer Wohnküche. Denn Tochter Bärbel hat sich dem sonntäglichen Familienritual entzogen und bei einer Freundin übernachtet. Und damit kommt Papa Rudi einfach nicht klar. Ihr Fernbleiben verdirbt ihm den Appetit und Ehefrau Lotte muss seinen Missmut ausbaden und seine Nörgeleien über ihre Versäumnisse in der Kindererziehung ertragen.

Wie viele Paare ihres Alters stellen auch Lotte und Rudi plötzlich fest, dass die Kinder flügge geworden sind. Während sich Lotte mit der neuen Situation arrangiert, aufblüht und die neu gewonnene Freiheit nutzt, einen Job annimmt und aus dem gemeinsamen Schlafgemach in Bärbels leer stehendes Zimmer umzieht, jammert Rudi über den Lauf der Welt und verteidigt zäh und unbeirrbar seine Gewohnheiten.

Am Tiefpunkt angekommen, kündigt der Kraftfahrzeugmeister, der nun auch noch fürchten muss, seine Frau zu verlieren, seine ungeliebte Arbeit, emanzipiert sich von seinen überholten Vorstellungen und lässt sich vom Lebensmut seiner Lotte anstecken.

Wunderbar macht die Autorin Ursula Haucke in dieser Beziehungskomödie deutlich, dass Selbstverwirklichung sich nicht gegen den anderen richten muss, sondern sich aus einer öden Ehe eine echte Partnerschaft entwickeln kann. Das Publikum darf sich bei diesen Szenen einer Ehe auf einen amüsanten Theaterabend freuen.

Das sieht auch die Hamburger Morgenpost so: "Großartig und lebensecht zeichnen die beiden phantastisch souveränen Charakterdarsteller in dieser einfühlsamen Inszenierung zwei Menschen, die in pointierten Wortgefechten ihre Selbstverwirklichung in der Ehe vorantreiben".

Und die Frankfurter Allgemeine Zeitung urteilt: "Heidi Mahler und Michael Koch sind auch im wirklichen Leben verheiratet. Dies mag mit ein Grund dafür sein, dass ihre Darstellung so glaubhaft ist. Lotte und Rudi Kellermann sind nah am real existierenden Kleinbürgertum gebaut. Der Realismus, auch der des Bühnenbilds, ist frappierend. Die beiden wirken wie aus dem echten Vorstadt-Reihenhaus gegriffen. Was sie so ungemein sympathisch macht, ist zunächst einmal der liebevolle Blick, den die Autorin auf ihre Figuren wirft. Der Boulevardbühne sei Dank, dass sie nicht zum Geschlechterkrieg, sondern geradewegs zur Frühstücksharmonie führt".

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 16,35 / 25,70 / 27,90 / 29,55 / 31,20 Euro telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer