Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132180

Matinee "Pardon My English"

(lifePR) (Dresden, ) Am Sonntag bietet sich die einmalige Chance, auch ohne amtliche Vorladung in die Dresdner Polizeidirektion zu kommen. Denn die Matinee zur Staatsoperetten- Produktion "Pardon My English" findet dieses Mal dort statt.

Chefdramaturg André Meyer stellt im Gespräch mit Regisseur Holger Hauer Gershwins Dresden-Musical "Pardon My English" vor und Solisten der Staatsoperette Dresden werden einen ersten musikalischen Vorgeschmack bieten. Zudem gibt es interessante Einblicke in die Dresdner Polizeigeschichte und der Hausherr und Polizeipräsident Dieter Hanitsch wird klarstellen, warum die Matinee eigentlich im Präsidium stattfindet.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.
(Telefon: 0351 207 99 99)

Termin:
Matinee "Pardon My English"
Sonntag, 15. November, 10.30 Uhr,
Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Disclaimer