Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132180

Matinee "Pardon My English"

(lifePR) (Dresden, ) Am Sonntag bietet sich die einmalige Chance, auch ohne amtliche Vorladung in die Dresdner Polizeidirektion zu kommen. Denn die Matinee zur Staatsoperetten- Produktion "Pardon My English" findet dieses Mal dort statt.

Chefdramaturg André Meyer stellt im Gespräch mit Regisseur Holger Hauer Gershwins Dresden-Musical "Pardon My English" vor und Solisten der Staatsoperette Dresden werden einen ersten musikalischen Vorgeschmack bieten. Zudem gibt es interessante Einblicke in die Dresdner Polizeigeschichte und der Hausherr und Polizeipräsident Dieter Hanitsch wird klarstellen, warum die Matinee eigentlich im Präsidium stattfindet.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.
(Telefon: 0351 207 99 99)

Termin:
Matinee "Pardon My English"
Sonntag, 15. November, 10.30 Uhr,
Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer