Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63384

Journal of Nutrition, Health and Aging erscheint künftig bei Springer

(lifePR) (Heidelberg/Paris, ) Ab Januar 2009 wird die Fachzeitschrift Journal of Nutrition, Health and Aging (JNHA) den Zeitschriftenkatalog des Wissenschaftsverlags Springer bereichern. Die Zeitschrift hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1997 durch eine konsequente Führung seitens der Herausgeber hervorragend entwickelt. In diesem Jahr wurde die Zeitschrift erstmalig im Wissenschaftsindex ISI aufgenommen und erhielt auf Anhieb einen Impact Factor von 1,47.

Das Fachblatt JNHA veröffentlicht hochkarätige wissenschaftliche Artikel, die sich vorrangig mit der Wechselwirkung zwischen Ernährung und Gesundheit im Alterungsprozeß beschäftigen. In erster Linie verfolgen die Herausgeber mit dem JNHA das Ziel, aktuelle Erkenntnisse zur grundlegenden Bedeutung von Ernährung im Alterungsprozess auf dem neuesten Wissenschaftsstand wiederzugeben. Das Fachblatt erscheint zehn Mal jährlich in englischer Sprache und richtet sich an Forscher und Kliniker.

"Die Partnerschaft mit Springer dürfte dazu beitragen, dass das JNHA - vor allem international - eine größere Aufmerksamkeit erhält, da durch die Zusammenarbeit mit Springer ab 2009 alle Artikel auf der elektronischen Plattform www.SpringerLink.com verfügbar sein werden. Dadurch dürfte die Zahl der Zugriffe und Downloads von Artikeln zunehmen und der Impact Factor weiter steigen", äußert sich der Hauptherausgeber der Zeitschrift, Prof. Bruno Vellas zufrieden. Bruno Vellas ist gleichzeitig zukünftiger Präsident der International Association of Gerontology and Geriatrics (IAGG) und Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses des Geriatrie-Weltkongresses, der im Juli 2009 in Paris stattfindet (http://www.gerontologyparis2009.com).

Die Kooperation mit dem Hauptherausgeber des JNHA wird von dem französischen Springer Standort in Paris geleitet. Guido Zosimo-Landolfo, Chef des Springer-Verlags in Frankreich, sagt dazu: "Springer freut sich über diese Gelegenheit, die Entwicklung dieser anerkannten Wissenschaftszeitschrift begleiten zu dürfen. Als Verlag ist es unsere ureigenste Aufgabe im Rahmen einer solchen Zusammenarbeit den Wissenschaftlern in Forschung und klinischem Bereich besonders qualifizierte wissenschaftliche Inhalte zu liefern, dies geschieht insbesondere über unsere Plattform SpringerLink.

JNHA ist das offizielle Organ mehrerer wissenschaftlicher Gesellschaften: IAGG (International Association of Gerontology and Geriatrics), EUGMS (European Union Geriatric Medicine Society) und IANA (International Academy of Nutrition and Aging).

Springer Fachmedien München GmbH

Springer (www.springer.com) ist weltweit der zweitgrößte Anbieter von Fachzeitschriften im Bereich STM (Science, Technology, Medicine) und der größte Anbieter von STM-Büchern. Springer ist Teil von Springer Science+Business Media, einer der international führenden Verlagsgruppen für Wissenschafts- und Fachliteratur. Das Unternehmen bringt über 1.700 Zeitschriften, mehr als 5.500 neue Bücher jährlich und die weltweit umfangreichste STM eBook Collection heraus. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer