Montag, 27. April 2015


  • Pressemitteilung BoxID 174053

Frank Ulrich wechselt zur Sorat Hotelgruppe

(lifePR) (Berlin, ) Das Sorat Hotel Cottbus hat einen neuen Direktor. Ab 1. Juli 2010 übernimmt Frank Ulrich die Leitung des Sorat Vier-Sternehotels in der Cottbuser Innenstadt. Er folgt Christian von Rumohr, der als Direktor in das Hotel Mondial Berlin wechselte.

Frank Ulrich bringt 20 Jahre Hotelerfahrung mit. Er war unter anderem als Geschäftsführer der FRAMA Hotelmanagement GmbH und Direktor des Accor Hotels Ibis Berlin Brandenburg Park tätig. 2006 nahm Ulrich ein Fernstudium an der Technischen Hochschule Wildau auf, das er 2010 als Diplom-Betriebswirt beenden wird.

Über Sorat Hotels Deutschland

Schickes Stadthotel im liebevoll restaurierten und erweiterten Gründerzeitgebäude. Am Schloss- kirchplatz in der Altstadt. Mit sympathischem und zeitlosem Design und persönlicher Atmosphäre.

Mit gemütlichem historischen Gewölbekeller für Veranstaltungen und Sommerterrasse mit Boulevardblick für das Freizeitvergnügen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbol "Maibaum" als Zeichen des Maimarkts 2015 übergeben

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Mit einem letzten symbolischen Schlag durch Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und dem Vizepräsidenten der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald,...

Regionaler Technologie- und Wissenstransfer: Netzwerk "Wirtschaft innovativ Königs Wusterhausen" zu Gast an der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Auf Einladung des Präsidenten der Technischen Hochschule Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, traf sich das Netzwerk "Wirtschaft innovativ Königs...

Hochschulen Osnabrücks und Studentenwerk beteiligen sich an Schweigeminute für Opfer des Anschlags auf die Universität Garissa in Kenia

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

In einer Schweigeminute gedenken die Hochschulen Osnabrücks und das Studentenwerk Osnabrück am Montag, 27. April, um 12 Uhr der 142 Studentinnen...

Disclaimer