Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60599

Sinalco eröffnet in der syrisch- / jordanischen Freihandelszone Al Jaber eine neue Flaschenabfüllanlage

Die Arabian Aerated Water Company (A.A.W. Co.), Franchisepartner der internationalen Sotfdrink-Marke Sinalco, ist seit 50 Jahren im Irak vertreten und hat jetzt ihr Geschäft durch die Eröffnung einer neuen Abfüllanlage ausgeweitet

(lifePR) (Duisburg, ) Bei der Eröffnung der neuen Sinalco-Produktionsstätte am 07. August 2008 in der Freihandelszone Jaber, Jordanien, gab es für die zahlreichen Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft gute Gründe zu feiern - die neue PET-Anlage mit einer Investitionshöhe von 6 Mio. US $ wurde eröffnet. Die neue Anlage hat eine Kapazität von 12.000 PET-Flaschen / Stunde, so dass bis zu 75 Mio. Liter jährlich abgefüllt werden können. Experten für Maschinentechnologie wie Melegari, SMI, Asibex und Siad haben A.A.W. Co. bei diesem Projekt unterstützt.

In der neuen Produktionsstätte wird Sinalco in 0,33l / 1l / 1,5l and 2,25l PET-Flaschen abgefüllt. Sinalco Cola, Orange, Cloudy Lemon, Apple, Mulberry und Cito sind die Sorten, die zunächst hergestellt werden. Pläne, die Produktrange mit Cola light und Orange light auszuweiten, liegen vor und werden auch demnächst realisiert. 50 Mitarbeiter werden beschäftigt, um eine reibungslose Abfüllung der Sinalco-Getränke zu gewährleisten. Die Produkte werden im Irak, in Jordanien sowie Syrien verkauft. Demnächst wird der Vertrieb nach Saudi-Arabien ausgedehnt.

Eine Dosenlinie mit einer Kapazität von 24.000 Aluminium- und Stahldosen wird zudem im Süden von Bagdad betrieben. Dort werden die verschiedenen Sinalco Softdrinks in 330ml Dosen abgefüllt. Ein 250ml-Slimcan-Projekt wird ebenfalls in naher Zukunft realisiert.

Sinalco ist heute in über 50 Ländern weltweit vertreten. Mit der Expansion in Jordanien setzt sich die erfolgreiche Internationalisierung weiter fort. "Unsere Mitarbeiter sind hochmotiviert und wir sind uns sicher, dass wir unseren Erfolg weiterhin ausbauen können", so Herr Hussain Al-Rahmani, Geschäftsführer von A.A.W. Co..

A.A.W. Co. wurde 1954 in Basrah im südlichen Teil des Iraks gegründet. Zwei Jahre später wurde eine neue Fabrik in Bagdad errichtet, welche als Hauptsitz der Firma dient. In den 90er Jahren musste die Produktion in Basrah eingestellt werden, da die alte Abfüllanlage während des Krieges komplett zerstört wurde.

Aufgrund der aktuellen politischen Situation im Irak entschied sich A.A.W. Co eine neue Abfüllanlage in der syrisch- / jordanischen Freihandelszone Al Jaber zu errichten, um den Verpflichtungen gegenüber seiner Kunden nach zu kommen und so das Geschäft fortführen zu können. Sollte die Region in der Zukunft sicherer sein, dann ist das Management von A.A.W. Co. bereit, seine Produktion in der alten Anlage von Basrah wieder aufzunehmen. Zudem will man die Sinalco-Produktionsstätte in Bagdad erneuern und ausweiten.

Sinalco International GmbH & Co. KG

As a franchise company, Sinalco International grants foreign bottlers licences to use the trademark rights, provides them with all the necessary bases, essences and recipes, and thus ensures the consistent high quality of Sinalco beverages. Moreover, the company supports and advices the franchisees in the selection of technical equipment both for production and catering. Sinalco International controls marketing strategy and brand management from its German headquarters and supports and advises the foreign partners intensely in implementing marketing and sales activities in their own countries.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer