Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65070

Behinderungen nach Bauwagen-Kollision

(lifePR) (Bern, ) Wegen einer Kollision von Bauwagen zwischen Bodio und Lavorgo ist die Gotthard-Strecke auf dem Abschnitt Bellinzona-Airolo derzeit für den Zugverkehr gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Dauer des Unterbruchs ist offen.

Heute Morgen um 9.30 Uhr prallte ein Bauwagen zwischen Bodio und Lavorgo auf eine Gruppe anderer Bauwagen. Dabei entgleiste ein Bauwagen. Verletzt wurde niemand. Hingegen wird der Zugverkehr auf der Gotthard-Strecke Bellinzona-Airolo beeinträchtigt. Derzeit ist der Abschnitt Bodio-Lavorgo für den Zugverkehr gesperrt.Die Dauer des Unterbruchs ist derzeit unbestimmt. Reisende aus dem und ins Tessin müssen mit grösseren Verspätungen rechnen. Zwischen Airolo und Biasca kommen Ersatzbusse zum Einsatz.Die Ursache des Zusammenpralls ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Unfalluntersuchungsstelle Bahnen und Schiffe des Uvek.

Wir werden Sie über den weiteren Verlauf der Betriebsstörung informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Klare Regeln für Betrieb von Drohnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Betrieb von Drohnen wird neu geregelt. Bundesminister Dobrindt hat dazu heute dem Kabinett eine "Verordnung zur Regelung des Betriebs von...

Dobrindt: Wir öffnen einen einzigartigen Datenschatz

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesminister Alexander Dobrindt vorgelegten Entwurf zur Änderung des Gesetzes über den Deutschen Wetterdienst...

Neuer Opel Crossland X: Stylish für die City, lässig wie ein SUV

, Mobile & Verkehr, Adam Opel AG

X-trem cool: Komplett neues Crossover-Modell für den boomenden CUV/SUV-Markt Neue X-Familie: Der Opel Crossland X gesellt sich zum Bestseller...

Disclaimer