Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132447

Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky präsentiert Buch mit eigenem Fernsehsender

(lifePR) (Dillingen/Frankfurt, ) Pünktlich zum ersten Fachbesuchertag der Frankfurter Buchmesse, erscheint heute beim Goldegg-Verlag Wien das erste Buch von Sven Gábor Jánszky, Sales Motion-Referent und Leiter der Zukunftsschmiede forward2business: "2020 - so leben wir in der Zukunft". Es widmet sich konsequent dem Alltagsleben in zehn Jahren. Dabei beruft sich der Trendforscher auf die Erfahrung und die Visionen von 300 Trendchefs deutscher Unternehmen, die er alljährlich in der Denkfabrik versammelt und die gemeinsam das Leben in zehn Jahren voraus denken.

Das Buch wartet mit einer Weltpremiere auf: Per Internet-TV können die Leser weit in die Welt der einzelnen Trendprognosen eintauchen. In den jeweiligen Kapiteln erhält jeder Leser den kostenlosen Zugang zu einem Archiv von 150 Zukunftsprognosen und Strategievorträgen der Trendchefs aus Unternehmen aller Branchen.

Der Autor zeigt seinen Lesern einen Tag der Familie Seedorf vom Aufstehen bis zum Zu-Bett-Gehen. Die einzelnen Kapitel beschreiben lebensnah Situationen aus Arbeitswelt, Einkaufen, der Schule und im Zuhause des Jahres 2020. Gestützt werden die prosaischen Kapitel zu den Erlebnissen der Familie Seedorf an jenem Tag im Jahr 2020 durch Dossiers, die auf die einzelnen Zukunftstrends eingehen und diese mit Expertenmeinungen, die auch im Internet-TV abrufbar sind, erläutern.

Neben den Visionen von technischen Geräten, wie elektronischen Assistenten, die weitgehend unsere Wünsche kennen und unseren Alltag organisieren, oder der Allgegenwärtigkeit von Brainfood für bessere Gehirnleistungen, sind die Umwälzungen im Arbeitsleben die radikalsten Prognosen des Buches. Jánszky prognostiziert, dass in zehn Jahren nur noch 20 Prozent der Beschäftigten eine Festanstellung haben werden. 40 Prozent sind weitestgehend Selbstständige und weitere 40 Prozent, so eine der neuen Prognosen, sind Projektarbeiter. Die sind in zeitlich begrenzten Projekten beschäftigt und verstehen sich selbst als Jobnomaden. Sie haben durch ihre Erfahrung in den verschiedensten Firmen und Institutionen eine höhere Kompetenz als vergleichbare Festangestellte.

Die Alten in den Garten?

Eine besondere Bedeutung kommt nach Meinung des Trendforschers der "Generation V", den neuen "Value Workern", zu. So beschreibt er die Altersgruppe der 50-80 Jährigen, die es heute in dieser Form noch nicht gibt. Im Jahr 2020 entstehe durch die kontinuierliche Verlängerung unserer Lebenszeit und die zugleich gleich bleibend kurze Periode der Pflegephase eine sehr aktive Lebensphase der 50-80 Jährigen. Für diese Gruppe haben heute weder Politik noch Gesellschaft die richtigen Antworten, so der Trendforscher. Vielmehr werde etwa die Rentenpolitik nach wie vor nach dem Motto betrieben: "Wir setzen die Alten nach 65 noch ein paar Jahre in den Garten. Dort sollen sie ruhig sein und warten, dass es zu Ende geht."

Dies entspreche schon heute nicht der Lebenswirklichkeit, im Jahr 2020 schon gar nicht. Vielmehr werde es für viele Menschen um die 50 darum gehen, in Beruf, Beziehung und Freizeit nochmals durchzustarten. Die künftigen "Value Worker" werden getrieben von dem Ziel, noch einmal etwas zu schaffen, was ihrem Leben und der Welt einen Wert jenseits des Geldverdienens hinterlässt.

Sven Gábor Jánszky
2020 - So leben wir in der Zukunft
Goldegg Verlag Wien, 2009
broschiert, 248 Seiten
ISBN: 978-3-901880-04-9
Preis: 24,95 EUR (Deutschland)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Disclaimer