Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549439

Netzwerken für Alleinreisende leicht gemacht

(lifePR) (München, ) Die Ringhotels setzen bei ihren 130 Mitgliedshotels auf ein neues Konzept für Alleinreisende. Hierbei wird es den Gästen ermöglicht, untereinander im Rahmen einer Tischrunde ins Gespräch zu kommen.

Die Ringhotels stehen für private und individuell geführte Hotels. Gemäß ihrem Motto "Echt HeimatGenuss erleben" bietet die Hotelkooperation stets innovative Konzepte für alle Hotelgäste: Um den Genuss und das Gefühl von Heimat weiterhin an seine Gäste heranzutragen, ließ sich das Team der Ringhotels etwas Besonderes einfallen: "Viele unserer Hotelgäste reisen ohne Begleitung. Und wer will schon alleine essen? Das hat uns den Anstoß für die Idee einer Tischrunde gegeben. Ein schönes Abendessen schmeckt vielen alleine nicht so gut", so Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand von Ringhotels. Ziel der neuen Initiative ist es, Alleinreisenden Kunden ein Get-together zu ermöglichen. Im Rahmen einer Tischrunde eröffnet sich so die Gelegenheit, unterschiedliche Menschen kennenzulernen. Dadurch können neue Geschäftspartner, Kunden oder einfach nur eine neue Bekanntschaften geschlossen werden. Für Susanne Weiss ist dieses Konzept eine wichtige Botschaft: ,,Unseren allein reisenden Kunden wird durch die Tischrunde die Möglichkeit geboten, zwanglos in den Kontakt zu treten und dabei sogar wertvolle Kontakte zu knüpfen. Diese Initiative wird in Deutschland derzeit nur bei den Ringhotels angeboten und bedient den Wert 'menschlich'."

Ringhotels e.V.

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt "Einkaufsringe", aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name "Ringhotels".

Heute vereinigt die Kooperation rund 130 Ringhotels im Vier- und gehobenen Drei-Sterne-Bereich in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels "Echt HeimatGenuss erleben" ist Programm.

In vier Jahrzehnten ist es der Hotelgruppe gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Zu den Mitgliedsbetrieben zählen auch historische Herrenhäuser und Schlösser. Die Hotelkooperation listet historische Hotels zusätzlich unter dem Markennamen "Gast im Schloss".

Hier müssen die Mitgliedshotels jedoch weitere Kriterien erfüllen. Bei den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso, wie familienfreundliche Ferienhotels oder moderne Wellness-Oasen sowie Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Ringhotels e.V. ist Mitglied bei den "PHE - Private Hotels Europe", einem Partnerverbund von privat geführten und mittelständischen Hotels in sechs europäischen Ländern. www.ringhotels.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer