Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66037

Ben Stiller: „Ich bin nicht lustig"

(lifePR) (Ludwigshafen, ) Hollywood-Star Ben Stiller (43 J. ) spielte sich mit seinen Gags in das Herz eines Millionenpublikums. Doch er selbst findet sich nicht zum Lachen. "Ich bin nicht lustig", erzählt Stiller im Interview mit RPR1. Reporter Parviz Khosrawi, "Ich bin nicht der Typ Mensch, der sich seine Filme anschaut und sich dann über seine eigenen Witze kaputt lacht." Für Stiller sei es wichtiger, dass die lustigen Szenen beim Publikum funktionierten. "Meine Lieblingsszenen im neuen Film sind nicht die witzigen Sachen, sondern die Actionszenen im Camp", sagt der 43- Jährige, der neben die Hauptrolle in "Tropic Thunder" auch noch Regie geführt, das Drehbuch geschrieben und den Film produziert hat. Ein bisschen privat wird er zum Ende des Interviews doch. "Ich bin definitiv kein Morgenmensch! Ich bin ein Morgenmuffel", gibt der zweifache Vater Stiller zu, " Ich mag es zwar früh aufzustehen, aber am liebsten schlafe ich aus, z.B. samstags, weil ich dann nicht arbeiten muss." In den US-Kinos ist Ben Stillers Actionkomödie "Tropic Thunder" viele Wochen die Nummer 1 in den Kinocharts gewesen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer