Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544174

Hervorragende Ertragslage - REGIOMED-Konzern mit gutem Jahresergebnis 2014

(lifePR) (Coburg, ) Die REGIOMED-Kliniken mit Sitz im thüringischen Sonneberg erzielten im Geschäftsjahr 2014 ein Konzernjahresergebnis in Höhe von 8,4 Millionen Euro - im Vorjahr waren es 4,8 Millionen Euro. Seine Eigenkapitalausstattung konnte der länderübergreifende Verbund kommunaler Kliniken der Landkreise Coburg, Hildburghausen, Lichtenfels und Sonneberg erstmals auf über 55 Millionen Euro ausbauen.

"Wir wollen unseren Patienten beste Medizin und Pflege bieten - und das in Strukturen, die wirtschaftlich sind, dabei aber auch so bürgernah wie irgend möglich", meint Hauptgeschäftsführer Joachim Bovelet. "Dieses Jahresergebnis zeigt uns erneut: es funktioniert. Die Richtung stimmt."

Mit seinen vielfältigen Angeboten z. B. im Rettungsdienst, der ambulanten ärztlichen Versorgung und den Pflegeeinrichtungen ist REGIOMED längst mehr als ein reiner Klinikkonzern. So wurde auch im Geschäftsjahr 2014 unter der Federführung der für das Klinikum Coburg verantwortlichen Geschäftsführerin Gabriele Dutiné intensiv daran gearbeitet, das Leistungsspektrum des Verbunds weiter an die Erfordernisse der Region Oberfranken und Südthüringen anzupassen. Im ambulanten wie im stationären Bereich wurden zahlreiche neue medizinische Akzente gesetzt. Eine Entwicklung, die auf Grundlage des guten Jahresergebnisses fortgesetzt werden kann. Erst vor kurzem gab REGIOMED bekannt, dass in Hildburghausen das nunmehr dritte Zentrum für die Behandlung von Brustkrebs-Patientinnen eröffnet wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Natürlich gesund durch den Winter

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Schneechaos in weiten Teilen der Republik, klirrende Kälte und eisiger Wind: Da sehnt sich der Körper nach der wohltuenden Wärme in der Sauna....

Regeneration aus dem Reich der Mitte

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Wenn der Alltag zu viel abverlangt, wenn wir nicht über die Runden kommen, es einfach nicht schaffen; wenn wir das Gefühl haben, neben uns zu...

Cannabis als Medizin: Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. begrüßt heutigen Beschluss des Deutschen Bundestags zu Cannabis auf Rezept

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Schmerzgesellschaft e.V

Schmerzpräsident Prof. Dr. Martin Schmelz: „Ein wichtiger Meilenstein für Patienten und Therapeuten ist erreicht – jetzt kommt es auf eine gute...

Disclaimer