Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139450

MidemNet Lab stellt 15 innovative Start-Up-Firmen vor

(lifePR) (New York, ) MidemNet Lab, die Veranstaltung für innovative Initiativen im digitalen Geschäft, hat die 15 präsentierenden Unternehmen dieser Premieren-Veranstaltung bekannt gegeben. Die Firmen decken sämtliche Aspekte des Musikgeschäftes ab. Sie präsentieren einige der viel versprechendsten digitalen Innovationen. Sie bieten eine Palette von Dienstleistungen, die den verändernden Bedarf der Musikindustrie erfüllen. Die 15 Firmen stellen ihre Aktivitäten im MidemNet Lab-Bereich der MIDEM vor. MIDEM findet vom 23. bis zum 27. Januar in Cannes statt.

"Diese erste Veranstaltung der MidemNet Lab ist eine extreme Herausforderung. Dank des Auswahlprozesses der MIDEM mit Einsendungen und einer Auswahl durch eine Jury haben wir es geschafft, den Weg für sehr innovative Projekte aus der ganzen Welt zu ebnen. Es ist extrem aufregend, diese 15 Firmen mit der gesamten Musikindustrie zusammenzubringen", erklärte Dominique Leguern, Direktorin der MIDEM.

Die 15 Firmen, die von Music Ally und einer Jury von Unternehmern ausgewählt wurden, an der MidemNet Lab teilzunehmen, arbeiten in einem weiten Feld der digitalen Welt, die neue Möglichkeiten für die Musikindustrie aufzeigen, wie z.B. Live Applications (Awdio, Songkick, Streamjam), die digitale Lizenzierung von Noten und Texten (DigiClef, TuneWiki), Künstler-Management (BandCentral), die Verwaltung von Künstler-Daten (Band Metrics), digitaler Vertrieb (Pops Worldwide), Web Radio (Radionomy), Remixe (Aviary, GoMix und Tracksandfields), musikalische Entdeckungen (Thesixtyone), Künstler-Finanzierung (Kickstarter) und Online-Werbung (Silence Media).

Eine vollständige Präsentation der 15 Start-Up-Firmen bei MidemNet Lab finden Sie unter: http://www.midem.com/RM/RM_Midem/PDF/midem2010_midemnetlab_15_startups_UK.pdf

Neu in diesem Jahr auf der MIDEM:

- MidemNet kostenlos! - Eintritt zur modernsten Konferenz im Digitalgeschäft zusammen mit der Anmeldung zur MIDEM.
- MIDEM+ - Innovative Networking-Lösungen und individuelle Fachberatung zur Steigerung der Geschäftseffizienz.
- Neu gestalteter Ausstellungsbereich - Networking, Wissen und offene Treffpunkte im Zentralbereich des Marktes.
- MIDEM Fringe - Eine freundliche und effiziente Art der Präsentation von Künstlern.

Reed MIDEM Ltd.

Reed MIDEM wurde 1963 gegründet und ist führender Veranstalter von professionellen, internationalen Fachmessen. Reed MIDEM - Veranstaltungen gehören inzwischen zu den wichtigsten Terminen der Fachbranchen. Das Unternehmen organisiert MIPTV mit MILIA, MIPDOC, MIPCOM und MIPCOM JUNIOR für die Fernseh- und Digital - Content - Industrie, MIDEM für die Musikbranche, MIPIM, MIPIM Asia, MIPIM HORIZONS und MAPIC für den Immobiliensektor.

Reed MIDEM ist ein Geschäftsbereich der Reed Exhibitions, dem weltweit führenden Unternehmen, das eine breite Palette von Ausstellungen, Konferenzen, Kongressen und Meetings veranstaltet. Ihr Portfolio von mehr als 500 Veranstaltungen bedient 47 Industriebereiche. 2007 brachte Reed über sechs Millionen Branchenprofis aus der ganzen Welt zusammen, die damit Milliarden von Dollars an Geschäften erwirtschafteten. Reed - Veranstaltungen werden in 38 Ländern organisiert, in allen Teilen Amerikas, Europa, dem Mittleren Osten und dem Asien-Pazifik-Raum. Dafür verantwortlich sind 39 Reed - Büros in aller Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer