Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348356

Betriebliches Gesundheitsmanagement - Chancen und Herausforderungen

PROTEGIA-Konferenz am 12. Oktober in München / Vorstellung der Studie: "Gesundheitsmanagement und Altersdynamik 2012" - Teilnahme noch bis 30.09.2012 möglich

(lifePR) (München, ) Im Zuge der aktuellen Rentendiskussion rücken auch die Verlängerung der Lebensarbeitszeit und der demografische Wandel wieder in den Fokus der Betrachtung. Was Unternehmen hinsichtlich der Altersdynamik beachten müssen und wie sie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) richtig einsetzen, um ihre Mitarbeiter zu unterstützen: das ist ein Thema der Konferenz "Betriebliches Gesundheitsmanagement - Chancen und Herausforderungen" der PROTEGIA GmbH. Die Veranstaltung findet am 12. Oktober im Westin Grand in München statt und stellt neben aktuellen Trends auch Erfahrungsberichte aus dem nationalen und internationalen BGM-Umfeld vor. Interessierte können sich unter www.protegia.eu/konferenz zur Konferenz anmelden.

Neben Dr. Roman Schenk, Geschäftsführer der PROTEGIA GmbH, werden namhafte internationale Referenten erwartet. So geht Victor Villagra, President Health & Technology, Vector Inc., USA in seinem Vortrag auf das Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement: Ein Zusammenspiel von Technologie, Psychologie und Medizin" ein. Zoriann Hyworon, President, Info Tech, Canada, erläutert, wie Gesundheitsförderung zur höchsten Unternehmenspriorität werden kann. Des Weiteren erhalten die Konferenzteilnehmer anhand von Erfahrungsberichten einen Einblick in die Umsetzung innovativer Kundenprojekte - aus Sicht der Arbeitgeber und auch der teilnehmenden Mitarbeiter.

"Wir wollen mit dieser Konferenz einen Rahmen bieten, in dem neue Impulse für das tägliche Handeln in Unternehmen gegeben werden", erklärt Dr. Roman Schenk. "Die Teilnehmer können sich so nicht nur über die neuesten Entwicklungen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements informieren, sondern sich auch mit Vertretern von Unternehmen und Verbänden über Trends und Erfahrungen austauschen."

Zudem werden bei der Veranstaltung die Ergebnisse der fünften Firmenumfrage "Gesundheitsmanagement und Altersdynamik 2012" vorgestellt, die von PROTEGIA in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und der Fachhochschule Münster durchgeführt wird. Die Studie resümiert den aktuellen Stand zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement unter Berücksichtigung der Altersdynamik. Zur Beteiligung an der Umfrage sind u.a. die Personalbeauftragten von mittelständischen Unternehmen bis hin zu börsennotierten Aktiengesellschaften aufgefordert.

Die Teilnahme ist noch bis zum 30. September 2012 möglich. Ausführlichere Informationen finden sich unter folgendem Link:
http://www.protegia.eu/firmenstudie/

PROTEGIA Konferenz
"Betriebliches Gesundheitsmanagement: Chancen und Herausforderungen"
Datum: 12. Oktober 2012
Ort: Westin Grand, Arabellastraße 6 81925 München
Zeit: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Interessierte können sich zur Teilnahme unter www.protegia.eu/konferenz anmelden.

PROTEGIA GmbH

Die PROTEGIA GmbH ist ein Gesundheitsdienstleister auf dem Gebiet des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie der aktuellen Themen der Altersdynamik. Mit eigens entwickelten und zertifizierten Angeboten sowie einem qualifizierten Expertenteam unterstützt PROTEGIA Unternehmen bei der bedarfsgerechten Analyse, Planung und Umsetzung ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Der Fokus von PROTEGIA liegt dabei auf Maßnahmen der primären und sekundären Prävention wie Online-Gesundheitschecks, telefonische Coaching-Programme sowie individuelle Beratung. Durch Kooperationen mit internationalen Partnern kann PROTEGIA Gesundheitsleistungen nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch weltweit in bis zu 20 Sprachen anbieten.

PROTEGIA hat seinen Sitz in München. Alle Angebote sind gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.protegia.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baustein des Lebens

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen....

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden

, Gesundheit & Medizin, ARAG SE

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaft­en...

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

, Gesundheit & Medizin, LETI Pharma GmbH

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut...

Disclaimer