Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65240

Princeton Financial Systems kündigt die geplante Übernahme von Aquin an

(lifePR) (Princeton, New Jersey, USA, ) Princeton Financial Systems LLC («Princeton Financial»), eine Tochter der State Street Corporation und führender Anbieter von Portfolio Management- und Fondsbuchhaltungs-Software für globale institutionelle Investoren, kündigt an, dass heute eine definitive Vereinbarung unterschrieben wurde, auf Basis derer Princeton Financial alle ausstehenden Aktien der Aquin Components («Aquin») übernehmen wird. Aquin ist einer der führenden Softwarehersteller für das internationale Asset Management und die Fondsindustrie in Europa und Marktführer für Investment Compliance.

Mit der Übernahme von Aquin, einem führenden Anbieter von Middle- und Back-Office-Lösungen in Europa, erweitert Princeton Financial sein Produktangebot und baut seine internationale Marktposition weiter signifikant aus. Die leistungsstarke Portfolio Management- und Fondsbuchhaltungslösung PAM von Princeton Financial stellt eine ideale Ergänzung der Lösungen von Aquin für Investment Compliance, Order Management, Fund Warehousing, Reporting und NAV-Kontrolle dar. Mit dem neuen Produktangebot kann Princeton Financial seine Wettbewerbsposition stärken, da Kunden nunmehr ein erweitertes Lösungsportfolio mit reduziertem Integrationsrisiko erhalten. Der Zusammenschluss beider Unternehmen erlaubt es den Partnern, ihre Produkte und Marktposition als führende Lösungsanbieter weiterhin beizubehalten.

«Gemeinsam bieten Princeton Financial und Aquin eine Komplettlösung für institutionelle Investoren an», kommentiert James Russo, Präsident und CEO von Princeton Financial, die Übernahme. «Beide Unternehmen haben einen ausgezeichneten Ruf als Qualitätslösungsanbieter bei ihren Kunden erworben. Unsere Kunden werden davon und von unserem erweiterten Serviceangebot profitieren. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch diesen Zusammenschluss unser Lösungsportfolio und unsere Services für bestehende und neue Kunden noch weiter verbessern werden.»

Götz Bernhardi, Geschäftsführer von Aquin, erklärt: «Princeton Financial hat sich einen ausgezeichneten Namen als globaler Anbieter von erstklassigen Softwarelösungen für Portfolio Management- und Fondsbuchhaltung erworben. Das umfassende und weltweit ausgebaute Vertriebsnetz wird uns darüber hinaus helfen, effizienter als je zuvor auf globaler Ebene unsere Produkte zu vertreiben und weiter zu wachsen. Durch die Kombination unserer Produkte erweitern wir unser Lösungsportfolio und können darüber hinaus unsere Marktpräsenz sichtbar ausbauen.»

Die Akquisition wird nach Zustimmung der Regulierungsbehörden sowie im Einklang mit anderen üblichen Bestimmungen abgeschlossen. Dies wird für Anfang des 4. Quartals 2008 erwartet. Angaben über die Transaktionssumme werden nicht veröffentlicht.

Über Princeton Financial Systems:

Princeton Financial Systems ist ein führender Anbieter von Portfolio Management- und Fondsbuchhaltungs-Lösungen für globale institutionelle Investoren. Die PAM Investment Management-Systeme sind weltweit bei mehr als 300 führenden Investment Managern, Versicherungen, Publikumsfonds und Unit Trusts, Pensionskassen, Hedge Fonds, Stiftungen, Banken und anderen Unternehmen im Einsatz. Zusammen genommen werden damit insgesamt 5 Trillionen USD an Assets gemanagt. Princeton Financial unterhält Büros in den USA, Canada, im Vereinigten Königreich, in den Niederlanden, Australien und Singapur. Weitere Informationen unter www.pfs.com.

Princeton Financial Systems GmbH

Aquin ist Marktführer in Investment Compliance in Europa und bietet Speziallösungen und Dienstleistungen für die internationale Fondsindustrie an. Dazu gehören Investment Compliance und damit zusammenhängende Lösungen im Bereich Order Management, Data Management, Reporting, und NAV-Kontrolle, sowie das Management anspruchsvoller Software-Integrationsprojekte. Durch die Synergie aus fachlichem Investment Management-Know-how und technischer Kompetenz entstanden Spezialprodukte für das Investment Management, die speziell auf die Bedürfnisse von Investment Managern abgestimmt sind. Zu den Kunden von Aquin zählen führende internationale Unternehmen aus dem Investment Management, Hedge Fonds, Fondsadministratoren und Depotbanken. Aquin hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main und unterhält Niederlassungen in Dublin, London, Luxemburg, Paris und Zürich. MIG21 von Aquin wurde durch eine unabhängige Jury bei den Complinet Compliance Awards als Best Technology Solution 2008 ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer