Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532545

"Mittelzentren bieten attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis"

(lifePR) (Mannheim, ) .
- A-Lagen in Großstädten oft überteuert
- Attraktivität der B- und C-Lagen für Immobilienanleger steigt
- Rendite vor allem in Mittelzentren zu finden

Schweinfurt statt München: Mittelzentren bieten in der Immobilienanlage die besten Chancen. Wegen der niedrigen Zinsen sind die Top-Lagen in den Metropolen sehr stark gesucht - und oft bereits sehr stark im Preis gestiegen. Attraktive Renditechancen für Immobilienanlagen finden sich vor allem in den noch weniger beachteten kleineren Städten.

"Der Markt für Wohnimmobilien in Deutschland ist so attraktiv, dass wir immer häufiger auch ausländische Nachfrager sehen", sagt Gordon Grundler, Vorstand der Primus Valor AG. Diese haben den Preis in vielen Top-Lagen enorm in die Höhe getrieben. "Eine Blase ist das noch nicht, zumindest nicht überall, kann es aber relativ rasch noch werden", sagt Grundler. Für Immobilienanleger, die auf solche Top-Lagen setzen, wird es deshalb immer schwieriger, eine ansprechende Rendite bei überschaubarem Risiko zu erzielen.

Jüngste Zahlen des Immobilienverbands Deutschland (IVD) zeigen allerdings auch: Immobilien in Mittelzentren sind noch erschwinglich. "Primus Valor setzt seit Jahren auf Investments in attraktiven B- und C-Lagen, denn diese Mittelzentren bieten überschaubare Objekt- und Wohnungsgrößen und zugleich ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis", sagt Gordon Grundler.

Während München oder Hamburg bereits ausgereizt sind, bieten Städte wie Fulda, Heilbronn, Jena, Leipzig, Marburg oder Schweinfurt noch immer große Chancen für Investoren. "Diese Städte zeichnet zusätzlich zu den attraktiven Preisen auch eine gute Infrastruktur, eine geringe Arbeitslosigkeit sowie ein attraktives Kultur-Angebot aus", erklärt Grundler.

Statt für Top-Lagen überhöhte Preise zu zahlen, bietet es sich an, in mittleren Lagen günstiger zu kaufen. Denn mit dem geringeren Einstiegspreis lässt sich eine gute Rendite erzielen - ohne gegenüber den Bestandsmietern enorme Mietpreissteigerungen durchsetzen zu müssen.

Primus Valor AG

Die Primus Valor AG blickt auf eine langjährige Erfahrung in Kauf, Entwicklung und Verkauf von Immobilien zurück. Das Mannheimer Emissionshaus hat es sich zum Ziel gesetzt, Anlegern innovative Investitionsformen im Bereich der Immobilien zu bieten, die bislang institutionellen Investoren vorbehalten waren. Die hauseigene Objektverwaltung betreut derzeit über 1.000 Objekte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der perfekte Start ins Baujahr: INTERHOMES AG auf der hanseBAU 2017

, Bauen & Wohnen, INTERHOMES AG

Die bewährte Messekombination hanseBAU und Bremer Altbautage hat sich als feste Größe im Nordwesten etabliert. Erstmalig sind in diesem Jahr...

TÜV SÜD Advimo gewinnt Real I.S. Investment und übernimmt Property Management für zwei Objekte in Stuttgart

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat die Real I.S. Investment GmbH als Neukunden gewonnen und übernimmt zum 31. Dezember 2016 das Property Management...

Innovation und Nachhaltigkeit am Standort Deutschland

, Bauen & Wohnen, Nespoli Deutschland GmbH

Am Anfang aller Überlegungen für neue Produkte stehen bei Nespoli nach getätigter Marktforschung drei wesentliche Faktoren: Leistungsfähigkeit/Q­ualität,...

Disclaimer