Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67658

Letzte Runde Qualifikation: Aus für Carmen Klaschka

(lifePR) (Stuttgart, ) Es hat nicht ganz gereicht für Carmen Klaschka: Als letzte Deutsche in der Qualifikation des Porsche-Tennis-Grand-Prix scheiterte sie an Tsvetana Pironkova (Bulgarien). Der Neuzugang des TEC Waldau Stuttgart musste sich in der letzten Qualifikationsrunde 2:6, 3:6 geschlagen geben. Neben Tsvetana Pironkova sicherten sich Sandra Zahlavova (Tschechien), Kateryna Bondarenko (Ukraine) und Barbora Zahlavova Strycova (Tschechien) die letzten freien Plätze im Hauptfeld des 650.000-Dollar-Turniers in der Stuttgarter Porsche-Arena.

In der ersten Runde des Hauptfelds treffen die vier Qualifikantinnen auf folgende Gegnerinnen: Sandra Zahlavova spielt gegen Agnieszka Radwanska (Polen), Tsvetana Pironkova gegen Alize Cornet (Frankreich), Kateryna Bondarenko gegen Flavia Pennetta (Italien) und Barbora Zahlavova Strycova gegen Nadia Petrova (Russland), die Gewinnerin des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

HC Erlangen ist Mannschaft des Jahres 2016 in Erlangen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen spielte noch am Samstagnachmittag unentschieden beim Testspiel in Bietigheim und wurde dann am Abend beim "Ball des Erlanger...

Disclaimer