Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67658

Letzte Runde Qualifikation: Aus für Carmen Klaschka

(lifePR) (Stuttgart, ) Es hat nicht ganz gereicht für Carmen Klaschka: Als letzte Deutsche in der Qualifikation des Porsche-Tennis-Grand-Prix scheiterte sie an Tsvetana Pironkova (Bulgarien). Der Neuzugang des TEC Waldau Stuttgart musste sich in der letzten Qualifikationsrunde 2:6, 3:6 geschlagen geben. Neben Tsvetana Pironkova sicherten sich Sandra Zahlavova (Tschechien), Kateryna Bondarenko (Ukraine) und Barbora Zahlavova Strycova (Tschechien) die letzten freien Plätze im Hauptfeld des 650.000-Dollar-Turniers in der Stuttgarter Porsche-Arena.

In der ersten Runde des Hauptfelds treffen die vier Qualifikantinnen auf folgende Gegnerinnen: Sandra Zahlavova spielt gegen Agnieszka Radwanska (Polen), Tsvetana Pironkova gegen Alize Cornet (Frankreich), Kateryna Bondarenko gegen Flavia Pennetta (Italien) und Barbora Zahlavova Strycova gegen Nadia Petrova (Russland), die Gewinnerin des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Pünktlich zum Nikolaus gibt es von der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen MotoGP-Laufes auf dem...

Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!

, Sport, bike-energy

Der Tourismusverband Obertauern bietet seinen Gästen aber der kommenden Wintersaison einen tollen Mehrwert! Direkt im Zentrum von Obertauern...

Disclaimer