Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159779

Interwetten Honda 125 Team: Jerez Grand Prix 2010

(lifePR) (Zurich, ) Nach einer Zwangspause von zwei Wochen, in denen die Welt auf den Eyjafjallajökull Vulkan in Island schaute, geht es nun am kommenden Wochenende wieder in die nächste Runde der Motorrad WM. Nach dem Ausfall des Grand Prix von Japan wird die nächste und damit zweite Runde der Saison 2010 auf der andalusischen Strecke in Jerez de la Frontera stattfinden.

Zum ersten Mal wird sich Marcel Schrötter auf einer Strecke beweisen dürfen die er schon aus den Tests der Vorsaison und von seiner Zeit in der Europameisterschaft kennt. Er weiß, was auf ihn zukommt und geht sicherer in dieses Rennen als in das vorherige in Katar, wo er nur knapp verpasste seine ersten WM-Punkte einzufahren.

Marcel Schrötter:

Es ist schön, dass wir jetzt auf eine Strecke kommen, die ich schon kenne. Ich hatte bereits die Gelegenheit ein Gefühl für diese Strecke entwickeln zu können. Diesmal will ich unbedingt in die Punkte fahren und von Anfang an mitkämpfen. Die stärksten Konkurrenten sind die ersten fünf bis sechs Fahrer, gegen die kann ich noch nicht so viel ausrichten, aber beim Testen war ich teilweise schneller als die Fahrer, die dahinter kommen. Ich bin gespannt, wie das im Rennen sein wird. Grundsätzlich wäre ein Top 10 Ergebnis hier möglich, aber das kann man vorher nie wissen, wie es schlussendlich läuft.

Terrell Thien, Teammanager:

Marcel ist mit der Strecke in Jerez vertraut. Er hat sich hier in den Tests ganz gut durchgebissen und ich muss sagen, dass ich schon enttäuscht wäre, wenn wir nicht in die Punkte fahren. Ich freue mich auf den ersten Grand Prix in Europa. Das ist immer eine große Sache, denn viele Sponsoren werden live dabei sein und es ist immer schön, wenn man denen auch etwas bieten kann.

Das Rennen in Jerez de la Frontera / Spanien beginnt am 30. April mit dem ersten Freien Training der 125ccm Klasse und endet mit dem MotoGP Rennen am 2. Mai.

Zeitplan Jerez Grand Prix 2010:

Freitag, 30. April:

12:40 - 13:40 125ccm Erstes Freies Training
13:55 - 14:55 MotoGP Erstes Freies Training
15:10 - 16:10 Moto2 Erstes Freies Training

Samstag, 1. Mai

09:00 - 09:40 125ccm Zweites Freies Training
09:55 - 10:55 MotoGP Zweites Freies Training
11:10 - 12:10 Moto2 Zweites Freies Training
13:00 - 13:40 125ccm Qualifikation
13:55 - 14:55 MotoGP Qualifikation
15:10 - 15:55 Moto2 Qualifikation

Sonntag, 2. Mai
08:40 - 09:00 125ccm Warm up
09:10 - 09:30 Moto2 Warm up
09:40 - 10:00 MotoGP Warm up
11:00 125ccm Rennen (23 Runden)
12:15 Moto2 Rennen (26 Runden)
14:00 MotoGP Rennen (27 Runden)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer