Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67319

Rapper Busta Rhymes in London festgenommen

(lifePR) (Wien, ) Der US-amerikanische Rapper Busta Rhymes ist gestern auf dem Flughafen in London festgenommen worden. Der 36-Jährige sei auf dem City Airport im Südosten der britischen Hauptstadt im Zusammenhang mit "anhängigen Gerichtsverfahren in den USA" angehalten worden, teilte der Konzertveranstalter Orange mit.

Rhymes sollte heute auf der Wohltätigkeitsveranstaltung RockCorps in der Londoner Royal Albert Hall vor 5.000 Zuschauern auftreten. Die Einreisebehörden wollten den Rapper gleich wieder aus dem Land nach Amsterdam fliegen, doch ein Anwalt des Musikers verhinderte das.

Rhymes habe die nötige Arbeitsgenehmigung und sei in diesem Jahr bereits zweimal in Großbritannien gewesen, erklärte Stephen Greene von RockCorps. "Wir wundern uns, dass seine Einreise jetzt infrage gestellt wurde."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer