Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159004

OnVista Bank-Kunden können über Tradegate handeln

Der Online-Broker ist nun an die einzige Privatkundenbörse Europas angeschlossen, die einen Handel bis 22 Uhr ermöglicht

(lifePR) (Köln, ) Die Kunden des Frankfurter Online-Brokers OnVista Bank können ab sofort die Handelsplattform der Wertpapierbörse Tradegate Exchange nutzen. Die Börse bietet eine Reihe von Vorteilen, u.a.:

- börsentäglich Handelszeiten von 8 bis 22 Uhr.
- den grundsätzlichen Verzicht auf Teilausführungen.
- neben den Ordergebühren des Brokers fallen keine zusätzlichen Fremdspesen an.

Die Produktpalette der speziell auf Privatanleger ausgerichteten Börse umfasst mehr als 4.100 Aktien und ETFs, rund 1.500 Anleihen und mehr als 1.000 Investmentfonds.

"Insbesondere die längeren Handelszeiten der Tradegate Exchange sind eine optimale Ergänzung unseres Angebots", sagt Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer der OnVista Bank GmbH. "Es war uns wichtig, den Kunden der OnVista Bank diesen zusätzlichen Service möglichst schnell anzubieten."

Mit dem Anschluss an Tradegate unterstreicht die OnVista Bank den Anspruch, ihren Kunden den Wertpapierhandel so einfach wie möglich zu machen. Dazu gehört auch der kontinuierliche Ausbau des Pools an Partnern im Online-Direkthandel. Seit dem 22. April 2010 können die Kunden der OnVista Bank auch im Direkthandel mit der Royal Bank of Scotland (RBS) ihre Orders direkt über onvista-bank.de oder über die Tradingsoftware GTS platzieren. Damit erweitert sich das Direkthandel-Angebot der OnVista Bank auf 25 Emittenten.

OnVista Bank

Die OnVista Bank bietet umfassende Brokerage-Funktionen für aktive Trader und Anleger. Die Leistungen umfassen den Handel mit Wertpapieren an Börsenplätzen in Deutschland und den USA sowie den außerbörslichen Direkthandel mit zurzeit 25 Emittenten. Zudem bietet die OnVista Bank ihren Kunden den Futures- und Optionenhandel an der Eurex an.

Mit ihrem FreeBuy-Depot hat die Bank bei der von Börse Online durchgeführten Wahl zum Onlinebroker des Jahres 2010 den ersten Platz in der Kategorie "Produktangebot" belegt. Im Gesamtranking erreichte sie zum zweiten Mal in Folge den dritten Rang. Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2010 des Brokerage-Portals Broker-Test.de erreichte sie den zweiten Platz in der Kategorie "Futuresbroker".

Besonders vorteilhaft für die Kunden der OnVista Bank ist die einzigartige Verzahnung mit Deutschlands führendem Finanzportal OnVista.de. Sie schafft Transparenz bei den Anlageentscheidungen und bietet größtmöglichen Komfort: Die Wertpapiere können mit wenigen Klicks unmittelbar aus OnVista.de heraus gehandelt werden. Die OnVista Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine 100%ige Tochter der OnVista AG, die auch das Finanzportal OnVista.de betreibt. Die OnVista Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer