Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133167

Oman Air gibt Bestellung von fünf Embraer 175 E-Jets bekannt

Erste Auslieferung für Anfang 2011 geplant - weitere fünf Optionen für den modernen Jet aus Brasilien gezeichnet

(lifePR) (Muscat/München, ) Rückenwind für die regionale Expansion: Die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman hat die Bestellung von fünf Embraer 175 E-Jets bekannt gegeben. Zur Vertragsunterzeichnung anlässlich der Dubai Airshow trafen sich Seine Exzellenz Ahmed bin Abdul Nabi Macki, omanischer Wirtschaftsminister, stellvertretender Vorsitzender des Financial Affairs & Energy Resources Council und Vorstandsvorsitzender von Oman Air, Peter Hill, Chief Executive Officer Oman Air und Frederico Fleury Curardo, Präsident und Chief Executive Officer von Embraer, am 17. November 2009 in Dubai.

Vier der bestellten Jets sind für den Einsatz bei Oman Air vorgesehen, ein Flugzeug ist für die Royal Omani Police geplant. Darüber hinaus hat die Airline fünf weitere Optionen für den Embraer 175 E-Jet gezeichnet. Die Auslieferung des ersten Flugzeugs an Oman Air ist bereits für das erste Quartal 2011 geplant.

Seine Exzellenz Ahmed bin Abdul Nabi Macki: "Die E-Jets haben sich im Nahen Osten bewährt. Die Erfahrung, die das Unternehmen in der Region besitzt, war ausschlaggebend für unsere Wahl. Wir sind überzeugt, dass Flugzeuge dieses Typs ideal für uns sind, um bestehende Routen auszubauen, neue Verbindungen zu schaffen und unser Inlands-Streckennetz sukzessive zu erweitern."

Frederico Fleury Curado, Präsident und Chief Executive Officer von Embraer, fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr, Oman Air als neuen Kunden für die E-Jet-Familie in der Golfregion begrüßen zu können. Wir sehen es als große Ehre, dass das Unternehmen dieses Flugzeugmuster gewählt hat, um seine Expansion innerhalb des Omans sowie über die Grenzen des Sultanats hinaus weiter zu entwickeln."

Die Jets vom Typ Embraer 175 werden in der Version für Oman Air über 72 Sitze in einer Zweiklassen-Bestuhlung verfügen - davon 12 Plätze in der Business Class sowie 60 Sitze in der Economy Class.

Oman Air

Oman Air ist die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman. Die im Jahre 1993 gegründete Fluggesellschaft gehört zu den am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Ziel der Expansion ist es, den Flughafen Muscat zu einem bedeutenden, internationalen Drehkreuz auszubauen.

Zu den Destinationen von Oman Air in der Golfregion zählen Abu Dhabi, Bahrain, Doha, Dubai, Dschiddah, Kuwait und Riad. Dazu kommen zehn Destinationen in Indien: Mumbai, Chennai, Kochi, Thiruvananthapuram, Hyderabad, Delhi, Lakhnau, Bangalore, Kozhikode und Jaipur.

Weitere Destinationen sind Colombo, Male, Bangkok, Chittagong, Kairo, Karachi, Beirut und Amman. In Europa fliegt Oman Air neben Frankfurt und München auch nach London, Heathrow sowie nach Paris.

Derzeit betreibt Oman Air eine Flotte aus Jets vom Typ Boeing 737-700/800 und Airbus A330- 200/300. Für den inländischen Flugverkehr werden zusätzlich zwei Turboprop-Flugzeuge vom Typ ATR 42-500 eingesetzt. Zum Ende des Jahres 2009 wird die Flotte 15 B737, zwei A330-200 und zwei A330-300 umfassen. Bis zum Jahr 2011 werden drei weitere A330-Jets die Flotte ergänzen. Oman Air hat zusätzlich insgesamt sieben Flugzeuge vom Typ Boeing 787 Dreamliner bestellt, deren Auslieferung für 2014 geplant ist. Weitere Informationen unter www.omanair.aero.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer