Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69959

Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK bleibt zinsgünstig

Finanzierungsmodell zeigt sich krisensicher

(lifePR) (Düsseldorf/Münster, ) .
- Mehr als 66.000 Studierende in NRW nutzen bisher das günstige Angebot der NRW.BANK
- Tendenz steigend

Der Zinssatz des Studienbeitragsdarlehens der NRW.BANK bleibt trotz der Turbulenzen auf den Finanzmärkten stabil - bei 5,9 Prozent. Dies ist bis 2011 vertraglich garantiert. Mit dem Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK können Studierende in NRW ihre Studienbeiträge finanzieren.

Dietmar P. Binkowska, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK: "Gemeinsam mit dem Land haben wir schon vor den aktuellen Turbulenzen garantiert: Unser Zinssatz ist sicher!" Dies gilt auch weiterhin. Dietmar P. Binkowska:
"Unser Auftrag lautet: Schafft eine sozialverträgliche Studienfinanzierung in Nordrhein-Westfalen! Dieses Versprechen lösen wir selbstverständlich ein."

Derzeit nutzen mehr als 66.000 Studierende in NRW das Studienbeitragsdarlehen der NRW.BANK zur Finanzierung ihrer Studienbeiträge. Die NRW.BANK ist die öffentlich-rechtliche Förderbank für Nordrhein-Westfalen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Extraschutz ab sofort auch als Reparaturprodukt erhältlich

, Finanzen & Versicherungen, Einhaus-Gruppe GmbH

Extrapolice24 bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort die Möglichkeit, den Extraschutz24 mit einem Reparaturservice anzubieten. „Es gibt nach...

Eigentümer haften unbegrenzt und auch ohne Verschulden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In den Wintermonaten läuft die Heizung auf Hochtouren. Wer mit Öl heizt, trägt eine große Verantwortung. Schon ein Liter Heizöl kann eine Million...

Disclaimer